John F. Link (Filmeditor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

John F. Link ist ein US-amerikanischer Filmeditor. Sein Vater war der 1968 gestorbene US-amerikanische Filmeditor und Filmregisseur John F. Link senior.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Link war ab Mitte der 1950er Jahre als Editor tätig, bis in die 1980er Jahre hinein in erster Linie für Fernsehproduktionen. Ab 1987 folgten mehr als ein Dutzend Kinoproduktionen, darunter mehrere Actionfilme. Für seine Montage von Stirb langsam war er 1989 zusammen mit Frank J. Urioste für den Oscar in der Kategorie Bester Schnitt nominiert.

Zuletzt trat er im Jahr 2000 bei dem Film Sex oder stirb in Erscheinung.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]