John Haglelgam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Gesamtes Leben/Werdegang fehlt.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

John Richard Haglelgam (* 10. August 1949 auf Eauripik, Yap) ist ein mikronesischer Politiker und war der zweite Präsident der Föderierten Staaten von Mikronesien.

Haglelgam besuchte die University of Hawaii, die er 1973 mit einem Abschluss in Politikwissenschaft beendete. Ab 1974 gehörte er dem Repräsentantenhaus seines Heimatstaates an. Er amtierte als Präsident als Nachfolger des verstorbenen Tosiwo Nakayama vom 5. Mai 1987 bis 15. Mai 1991, dem Jahr,[1] in dem seine Wiederwahl scheiterte. Haglelgam wirkte dann am „College of Micronesia – FSM“ und anschließend am „John Fitzgerald Kennedy School of Government“ der Harvard University als Politik- und Geschichts-Unterrichtender.

Haglelgam ist verheiratet und hat drei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. World Statesmen: Micronesia [abgerufen am 31. Oktober 2016] (englisch).