Jordon Ibe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jordon Ibe
Liverpool FC warm-up before the game vs Roma 2014 (3, cropped).jpg
Jordon Ibe, 2014
Spielerinformationen
Name Jordon Femi Ashley Ibe
Geburtstag 8. Dezember 1995
Geburtsort BermondseyVereinigtes Königreich
Größe 176 cm
Position Linksaußen
Junioren
Jahre Station
2003–2007 Charlton Athletic
2007–2012 Wycombe Wanderers
2012–2013 FC Liverpool
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2012 Wycombe Wanderers 7 (1)
2012–2016 FC Liverpool 41 (1)
2014 → Birmingham City (Leihe) 11 (1)
2014–2015 → Derby County (Leihe) 20 (5)
2016– AFC Bournemouth 25 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2012–2013 England U-18 2 (0)
2013–2014 England U-19 6 (4)
2014–2015 England U-20 3 (0)
2015–2016 England U-21 4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Jordon Femi Ashley Ibe (* 8. Dezember 1995 in Bermondsey, London)[1] ist ein englischer Fußballspieler nigerianischer Abstammung. Der Linksaußen steht beim AFC Bournemouth in der Premier League unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der im Londoner Stadtteil Bermondsey geborene Ibe begann seine Karriere 2003 in der Jugend von Charlton Athletic und wechselte 2011 zu den Wycombe Wanderers. Dort kam er bereits im Oktober 2011 im Alter von 15 Jahren in der drittklassigen Football League One zu ersten Einsätzen. Im Januar 2012 wurde FC Liverpool auf den Linksaußen aufmerksam und verpflichtete ihn für seine Jugendmannschaft.

Am 19. Mai 2013 kam Ibe beim 1:0-Sieg im Heimspiel gegen die Queens Park Rangers zu seinem Debüt in der Premier League. In der Rückrunde der Saison 2013/14 spielte er auf Leihbasis bei Birmingham City in der Football League Championship, in dessen Diensten er am 25. März 2013 beim 3:2-Sieg beim FC Millwall mit dem Tor zur 1:0-Führung in der 18. Minute seinen ersten Pflichtspieltreffer im Profifußball erzielte. In der Saison 2014/15 wurde er an den ebenfalls zweitklassigen Verein Derby County verliehen, kehrte jedoch bereits im Januar 2015 wieder zum FC Liverpool zurück. Am 19. Februar 2015 kam er beim 1:0-Sieg im Sechzehntelfinale gegen Beşiktaş Istanbul zu seinem ersten Einsatz in der Europa League und kam auch im Rückspiel eine Woche später zum Einsatz, das Liverpool jedoch im Elfmeterschießen verlor. Am 15. Mai 2016 erzielte Ibe beim 1:1 gegen West Bromwich Albion sein erstes Premier-League-Tor.

Zur Spielzeit 2016/17 wechselte Ibe zum Ligakonkurrenten AFC Bournemouth, bei dem er einen Vierjahresvertrag unterschrieb.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ibe debütierte am 24. Oktober 2012 beim 2:0-Sieg gegen Italien in der englischen U-18-Nationalmannschaft. Für die U-19-Auswahl kam er sechsmal zum Einsatz und erzielte vier Tore. Am 5. September 2014 machte er beim 6:0-Sieg gegen Rumänien sein erstes Spiel für die U-20-Nationalmannschaft. Für die U-21-Auswahl spielte Ibe viermal.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Jordon Ibe – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liverpool’s clash with Southampton offers attacking adventure for Jordon Ibe auf theguardian.com vom 21. Februar 2015, abgerufen am 4. Dezember 2015 (englisch)
  2. AFC Bournemouth complete the signing of Liverpool winger Jordon Ibe auf der Website des AFC Bournemouth vom 14. Juli 2016, abgerufen am 14. Juli 2016 (englisch)