José Raúl Vera López

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
José Raúl Vera López, 2014

José Raúl Vera López OP (* 21. Juni 1945 in Acámbaro) ist ein mexikanischer römisch-katholischer Geistlicher und Bischof von Saltillo.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vera López trat in den Dominikanerorden ein und studierte römisch-katholische Theologie. Am 29. Juni 1975 spendete ihm Papst Paul VI. die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 20. November 1987 zum Bischof von Ciudad Altamirano. Der Papst persönlich spendete ihm am 6. Januar des folgenden Jahres die Bischofsweihe. Mitkonsekratoren waren die Kurienerzbischöfe Eduardo Martínez Somalo und Giovanni Battista Re.

Am 14. August 1995 wurde er zum Koadjutorbischof von San Cristóbal de Las Casas ernannt. Am 30. Dezember 1999 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Bischof von Saltillo.

Für seinen Einsatz für Menschenrechte wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2010 mit dem Thorolf-Rafto-Gedenkpreis.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Preisträger (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/rafto.no bei rafto.no (englisch; abgerufen am 24. August 2014).
VorgängerAmtNachfolger
José Lizares EstradaBischof von Ciudad Altamirano
1987–1995
Carlos Garfias Merlos
Francisco Raúl Villalobos PadillaBischof von Saltillo
seit 1999
---