Joseph McCormick (Eishockeyspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flags of Canada and the United States.svg Joseph McCormick Eishockeyspieler
Joseph McCormick
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. August 1895
Geburtsort Buckingham, Québec, Kanada
Todesdatum 14. Juni 1958
Spielerbezogene Informationen
Position Stürmer
Karrierestationen
1919–1920 Winnipeg Falcons
1923–1925 Edmonton Eskimos
1925–1926 Portland Rosebuds
1926–1927 St. Paul Saints
1927–1932 Kansas City Pla-Mors

Joseph Wallace „Joe“ McCormick (* 12. August 1895 in Buckingham, Québec, Kanada; † 14. Juni 1958 in Sudbury[1]) war ein US-amerikanisch-kanadischer Eishockeyspieler. Er spielte auf der Position des Stürmers.

Aufgrund seines Militärdienstes für die US Army im Ersten Weltkrieg erhielt McCormick die Staatsbürgerschaft der USA und war damit auch für die USA spielberechtigt.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1920 in Antwerpen gewann er mit der US-amerikanischen Nationalmannschaft, die sich aus Spielern der St. Paul A.C., Pittsburgh AA und Boston AA zusammensetzte, die Silbermedaille im Olympischen Eishockeyturnier. Sein älterer Bruder Lawrence war ebenfalls Mitglied der Olympia-Mannschaft.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Joseph McCormick Dies in Sudbury. In: Ottawa Journal, 18. Juni 1958, S. 26. Abgerufen am 23. Oktober 2013.