Josh Broecker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josh Broecker (* 1. Februar 1963 in Wuppertal) ist ein deutscher Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Broecker wurde in Wuppertal geboren und ist dort aufgewachsen. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bonn entschied er sich, seine berufliche Laufbahn grundlegend zu ändern und in die Filmbranche einzusteigen. Er ging zur National Film and Television School bei London, absolvierte Drehbuch-Seminare in New York. Nach verschiedenen Kurzfilmen und Werbespots gab Broecker sein Debüt als Regisseur in der 1999 erschienenen Fernsehkomödie No Sex.

Broecker lebt in Hamburg.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Josh Broecker (* 1963) · Porträt KINO.de. In: kino.de. Abgerufen am 11. Dezember 2015.