Juan Carlos Villamayor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Juan Carlos Villamayor
Personalia
Name Juan Carlos Villamayor Medina
Geburtstag 5. März 1969
Geburtsort CaaguazúParaguay
Größe 180 cm
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991 Club Guaraní
1992 Club Libertad
1993 Club Guaraní
1994–1997 Club Cerro Porteño
1996 → Corinthians São Paulo (Leihe)
1998–1999 Avispa Fukuoka 15 (4)
1999 AA Ponte Preta
1999–2000 Rayo Vallecano 0 (0)
2000 Club Cerro Porteño 10 (0)
2000–2001 Chacarita Juniors 8 (0)
2002–2006 Club Sport Colombia
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1993–1997 Paraguay 18 (3)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Juan Carlos Villamayor Medina (* 5. März 1969 in Caaguazú) ist ein ehemaliger paraguayischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Villamayor begann seine Karriere bei Club Cerro Porteño. Danach spielte er bei Corinthians São Paulo, Avispa Fukuoka, AA Ponte Preta, Rayo Vallecano, Chacarita Juniors und Club Sport Colombia. 2006 beendete er seine Spielerkarriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1993 debütierte Villamayor für die paraguayische Fußballnationalmannschaft. Er wurde in den Kader der Copa América 1993, 1995 und 1997 berufen. Er hat insgesamt 18 Länderspiele für Paraguay bestritten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]