Juan de Pareja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Juan de Pareja (spr. -echa; genannt el Esclavo) (* 1606 oder 1610 in Antequera; † 1670 in Madrid) war ein spanischer Maler.

Juan de Pareja war ein Sklave des Velázquez, der als sein Mitarbeiter in der Werkstatt tätig war. Juan de Pareja begleitete Velázquez auf dessen zweiter Italienreise. Velázquez hat in Rom sein Porträt gemalt, das 1650 im Portikus des Pantheon ausgestellt wurde. Velázquez ließ Pareja laut Vertrag vom 23. November 1650 frei. In dem Vertrag war vereinbart, dass Pareja weitere vier Jahre für ihn arbeiten sollte. Allerdings lebte Pareja bis zu Velázquez' Tod in dessen Haushalt und danach im Haus von Juan Bautista Mazo, dem Schwiegersohn von Velázquez. [1] [2]

Pareja zeigt sich als geschickter Nachahmer seines Meisters, der gut zu komponieren und breit und warm zu malen verstand.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Sachbücher
  • Thomas Hoving: Making the mummies dance. New York : Simon & Schuster 1993, ISBN 0-671-73854-2
Belletristik
  • Elizabeth Borton de Treviño: Der Freund des Malers. Roman („I, Juan de Pareja“). Beltz & Gelberg, Weinheim 2001, ISBN 3-407-79825-3.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Dokument wurde von Jennifer Montagu entdeckt. The Burlington Magazine. Vol. 125. 1983. S.683-4
  2. Vivian R. Johnson Juan de Pareja. Discovering an slave artist's masterpiece. abgerufen am 17. Juli 2015.
Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.