Julia Durant ermittelt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelJulia Durant ermittelt
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2018
Produktions-
unternehmen
TV60Filmproduktion (2018), Gaumont (seit 2019)
Länge90 Minuten
Episoden3 (Liste)
GenreKrimi, Thriller
ProduktionAndreas Bareiss,
Sven Burgemeister (2018),
Sabine de Mardt (seit 2019)
Erstausstrahlung3. Dezember 2018 auf Sat.1 emotions
Besetzung

Julia Durant ermittelt ist eine deutsche Kriminalfilmreihe des Fernsehsenders Sat.1 mit Sandra Borgmann in der titelgebenden Hauptrolle der Kriminalhauptkommissarin Julia Durant, die seit 2018 produziert und ausgestrahlt wird.

Sie ist eine Verfilmung der Kriminalromanreihe Julia Durant des Schriftstellers Andreas Franz.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Kriminalpolizei Frankfurt am Main ermittelt die Hauptkommissarin Julia Durant, die für ihre unkonventionellen Ermittlungsmethoden bekannt ist, zusammen mit ihrem Team, bestehend aus den Kriminalkommissaren Markus Schulz und Felix Dombrowski sowie Rechtsmedizinerin Elif Kaymaz, an Morde, die Frankfurt und Umgebung stattfanden.

Alle Drehbücher basieren auf der literarischen Vorlage des Schriftstellers Andreas Franz.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger gab Anfang Februar 2018 in einem DWDL.de-Interview bekannt, dass auf dem Sender in den nächsten Jahren mehr fiktionale Eigenproduktionen ausgestrahlt werden sollen[1] und daher unter anderem neue Filmreihen in Planung seien. Mitte Mai 2018 gab der Sender Sat.1 schließlich die Verfilmung des Kriminalromans Jung, blond, tot (1996, Band 1) der Julia-Durant-Reihe des Schriftstellers Andreas Franz bekannt.[2] Als titelgebende Hauptrolle wurde die Schauspielerin Sandra Borgmann gecastet. Produziert wurde die Verfilmung von Andreas Bareiss und Sven Burgemeister durch die TV60 Filmproduktion GmbH unter dem verantwortlichen Sat.1-Redakteur Patrick Noel Simon.[2] Sie ist die erste Verfilmung eines Romans von Andreas Franz.[3]

Anfang Juni 2019 wurde eine Fortsetzung der Reihe mit den Verfilmungen der Kriminalromane Kaltes Blut (2003, Band 6) und Mörderische Tage (2009, Band 11) bekannt.[4] Die Produktion übernahmen diesmal Andreas Bareiss und Sabine de Mardt mit der Gaumont GmbH.

Während der erste Film vom 23. April bis zum 24. Mai 2018 gedreht wurde, wurden die beiden Folgefilme vom 28. Mai bis zum 25. Juli 2019 gedreht. Drehort ist Frankfurt am Main und Umgebung.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Originaltitel Erstausstrahlung Regie Drehbuch Zuschauer
(Sat.1)
Sat.1 Sat.1 emotions
1 Jung, blond, tot 4. Dezember 2018 3. Dezember 2018 Maria von Heland Kai-Uwe Hasenheit, Lancelot von Naso, Andreas Bareiss 2,65 Mio.[5]
Drei junge Frauen wurden ermordet und verstümmelt an verschiedenen Orten der Frankfurter Innenstadt aufgefunden.
2 Kaltes Blut 14. Oktober 2019 13. Oktober 2019 Nicolai Rohde Kai-Uwe Hasenheit, Andreas Bareiss, Christian Pasquariello 1,40 Mio.[6]
In dem eher konservativen Dorf Ortkriftl verschwinden zwei Schülerinnen. Kurze Zeit später wird eine der beiden tot aufgefunden.
3 Mörderische Tage[4] 11. November 2019 10. November 2019 Nicolai Rohde Kai-Uwe Hasenheit, Andreas Bareiss 1,45 Mio.[7]
An der alten Mainbrücke hängt an einem Seil eine Leiche über dem Fluss.

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Regisseurin von Heland („Große Mädchen weinen nicht“) inszeniert den Auftakt der neuen Krimireihe mit viel Gespür und Lässigkeit und lässt den ewigen Sidekick Sandra Borgmann („Berlin, Berlin“) glänzen.“

„Sollten sich die weiteren Krimis jedoch ebenfalls auf dem Niveau von „Jung, blond, tot“ (TV60Film) bewegen, wäre das deutsche Fernsehen um eine sehenswerte Reihe reicher.“

Tilmann P. Gangloff, Tittelbach.tv[9]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thomas Lückerath: DWDL.de-Interview. Sat.1-Chef Kaspar Pflüger: "Der Dienstagabend gehört uns". In: DWDL.de. 2. Februar 2018, abgerufen am 20. September 2019.
  2. a b Sidney Schering: Eingespieltes Team: Sat.1 dreht wieder mit Zimmermann und Ohrt. In: Quotenmeter.de. 11. Mai 2018, abgerufen am 20. September 2019.
  3. Manuel Weis: Sat.1-Chef verspricht vier neue Serien-Piloten. In: Quotenmeter.de. 27. September 2018, abgerufen am 20. September 2019.
  4. a b Sidney Schering: Sat.1 verschafft «Julia Durant» sogleich zwei neue Einsätze. In: Quotenmeter.de. 5. Juni 2019, abgerufen am 20. September 2019.
  5. Timo Nöthling: Jung, blond, überraschend - neuer Sat.1-Krimi schlägt das ZDF. In: Quotenmeter.de. 5. Dezember 2018, abgerufen am 20. September 2019.
  6. Manuel Weis: Bittere Pille für Sat.1: Zweiter Julia-Durant-Film verliert 1,25 Millionen Zuschauer. In: Quotenmeter.de. 15. Oktober 2019, abgerufen am 3. November 2019.
  7. Manuel Weis: Autsch, Sat.1: Minusrekord für «akte» nach schon desolatem Primetime-Krimi. In: Quotenmeter.de. 12. November 2019, abgerufen am 12. November 2019.
  8. Filmkritik: Jung, blond, tot – Julia Durant ermittelt. In: TV Spielfilm. Abgerufen am 21. September 2019.
  9. Filmkritik: Fernsehfilm „Jung, blond, tot – Julia Durant ermittelt“. In: Tittelbach.tv. 9. Dezember 2018, abgerufen am 21. September 2019.