Julia Zirnstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Julia Zirnstein

Zirnstein im Trikot des SC Freiburg (2007)

Informationen über die Spielerin
Geburtstag 13. Januar 1990
Geburtsort SchwetzingenDeutschland
Größe 170 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
1994–2006
2000–2006
FV Brühl
SpVgg 06 Ketsch
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2012
2012–2016
SC Freiburg
SC Sand
105 (21)
84 0(7)
Nationalmannschaft
2005
2005–2006
Deutschland U-15
Deutschland U-17
4 0(1)
4 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2015/16

Julia Zirnstein (* 13. Januar 1990 in Schwetzingen) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zirnstein wuchs in Brühl auf. Mit 16 Jahren wechselte sie auf das Sportinternat in Freiburg und besuchte das Rotteck-Gymnasium. Dann begann sie eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau.[1]

Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie begann im Alter von vier Jahren mit dem Fußballspielen bei den Jungen-Bambini des FV Brühl. Mangels Mädchenmannschaft wechselte sie 2000 zur Spvgg 06 Ketsch und vor der Saison 2006/07 weiter zum Erstligisten SC Freiburg.[2] Nach über 100 Spielen in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga für Freiburg verließ Zirnstein den Verein im Sommer 2012 in Richtung SC Sand[3], wo sie im Sommer 2016 ihre aktive Karriere beendete.[4]

Zirnstein durchlief die U-15- und U-17-Nationalmannschaften. Zwischen 2006 und 2012 kam Zirnstein regelmäßig in der Auswahl des Südbadischen Fußballverbands zum Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005 2. Platz beim Länderpokal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nationalteam bleibt im Blick Mannheimer Morgen 27. Dezember 2012
  2. Julia Zirnstein - damenfussball-06-ketsch
  3. Allianz Frauen-Bundesliga: Julia Zirnstein vom SC Sand beendet ihre Laufbahn - Beim letzten Heimspiel gesperrt
  4. »Es wird definitiv kein Zurück geben« Julia Zirnstein beendet beim SC Sand am Saisonende ihre Karriere