Julian Weber (Autor)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Julian Weber auf dem Infineon Quality Day, München, 6. Oktober 2016

Julian Weber (* 2. August 1967 in München) ist ein deutscher Manager, Wissenschaftler, Dozent und Autor im Bereich der Automobilentwicklung und Mobilität.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weber studierte von 1987 bis 1992 Konstruktion und Entwicklung an der TU München. Von 1992 bis 1996 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik (wbk) der Universität Karlsruhe (TH) und promovierte dort 1997 bei Dieter Spath über Virtual Reality in der Produktentwicklung.[1]

1997 trat er in die BMW AG ein. Dort war er von 2010 bis 2017 im project i für Innovationsprojekte im Bereich der Elektromobilität verantwortlich[2].

Tätigkeit als Wissenschaftler, Dozent und Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter leitete Weber ab 1997 Forschungsprojekte zu Automobilentwicklungsprozessen.[3][4][5] Seit 2006 hält er an der Clemson University (USA) die Vorlesung „Automotive Development Processes“[6] und ist dort seit 2008 Adjunct Professor.[7] 2009 erschien sein Fachbuch „Automotive Development Processes“,[8] das 2015 in chinesischer Sprache neu aufgelegt wurde.[9].

Ab 2010 leitete Weber anhand der MINI E und BMW ActiveE Testflotten eine Reihe Forschungsprojekte im Bereich der Elektromobilität, u.a. zum Nutzerverhalten bei Elektrofahrzeugen[10][11][12][13] und zur Zweitnutzung von Fahrzeugbatterien.[14][15] Er hält Vorträge und Gastvorlesunge[16][17][18][19] und ist Herausgeber, [20] Co-Autor[21] und Autor[22] von Büchern und wissenschaftlichen Veröffentlichungen[23][24][25][26] zum Themenfeld Mobilität.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Weber, J.: Ein Ansatz zur Bewertung von Entwicklungsergebnissen in virtuellen Szenarien, Dissertation im Fachbereich Maschinenwesen, Universität Karlsruhe (TH), 1997
  2. BMW Press Club: Julian Weber, Head of Innovation Projects E-Mobility
  3. Weber, J.: Optimierung des Serienanlaufs durch Reengineering des Entwicklungsprozesses. VDI-Z: 22-24, Nov/Dez 1999
  4. Weber, J.: Den Serienanlauf sicher im Griff - ein erfahrungsbasiertes Kennzahlensystem. VDI-Z: 76-78, Jan/Feb 2001
  5. Weber, J.; Fadel, G.: Opportunities and Hindrances to Collaborative Automotive Development. SAE Technical Paper 2006-01-1469, 2006
  6. Weber, J.; Ziegert, J.: Automotive Development Processes and Complete Vehicle Integration: An Intensive Course for Automotive Engineering Graduate Students. SAE Int. J. Passeng. Cars - Mech. Syst. 2(1): 531-538, 2009
  7. Clemson University, Department of Automotive Engineering: Faculty and Staff.
  8. Weber, J.: Automotive Development Processes. Processes for Successful Customer Oriented Vehicle Development. Berlin, Springer, 2009
  9. Weber, J.: 面向客户需求的车辆开发流程. Automotive Development Processes. Peking, Beijing Institute of Technology Press, 2015
  10. MINI E UK Field Trial switches off. AutoMobilSport.com, 18.03.2011
  11. BMW ActiveE project starts in Beijing. Eco-Business, 18.06.2012
  12. Elektromobilität: Eine Region steht unter Strom. Merkur.de, 12.07.2012
  13. Projekt "LangstreckE": BMW ActiveE im Härtetest. emobilitaet.online, 22.01.2014
  14. Wohn-Kraftwerk speichert Energie im Outdoor-Gehäuse. Funkschau, 02.10.2012
  15. "Second Life Batterien" für die Hamburg HafenCity. emobilitaet.online, 15.09.2014
  16. Weber, J.: The Future of Sustainable Mobility. Gastvorlesung an der Chonnam National University, Graduate School of Business, 03. 07. 2012
  17. Weber, J.: Sustainable Individual Mobility. Gastvorlesung an der Yonsey University Schhol of Business, Seoul, 06.10.2014
  18. Weber, J.: Radical Innovations for Sustainable Individual Mobility. Gastvorlesung am Lehrstuhl für Technologie- und Innovationsmanagement, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Technische Universität München, 24.04.2015
  19. Weber, J.: Umsetzung von radikalen Innovationen in etablierten Unternehmen. Gastvorlesung am Institut für Technologie und Innovationsmanagement, RWTH Aachen, 14.12.2016
  20. Weber, J.; Krems, F.; Weinmann, O.; Westermann, J.; Albayrak, D. (Hrsg.): Elektromobilität in Metropolregionen: Die Feldstudie MINI E Berlin; Powered by Vattenfall. Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 12 Verkehrstechnik / Fahrzeugtechnik (Nr. 766); 2013
  21. Weber, J.: BMW AG – Strategie Elektromobilität. In: A. Schröder, T. Sommerlatte (Hrsg.): Innovationsführerschaft – Credo und Praxis, S. 181-185, 2015
  22. Weber, J.: Bewegende Zeiten – Die Mobilität der Zukunft. Berlin, Springer, 2020
  23. Weber, J.; Kurfess, T. R.; Bowler, M.: A Holistic Approach to Sustainability Evaluations in the Automotive Industry, Proceedings of the 3rd International Conference on Sustainable Automotive Technologies ICSAT 2011
  24. Bowler, M.; Weber, J.; Bodde, D.; Taiber, J.; Kurfess, T. R.: Battery Second Use: Sustainable Life Cycle Design Through the Extension of Tools Used in the Vehicle Development Process. Proceedings of the 5th International Conference on Sustainable Automotive Technologies ICSAT 2013
  25. Ramsbrock, J.; Vilimek, R.; Weber, J.: Exploring Electric Driving Pleasure. The BMW EV Pilot Projects. Proceedings of HCI International: 621-630, 2013
  26. Schwambach, B.; Brooks, J.; Venhovens, P.; Bagga, K.; et al.: Conceptualization and Implementation of a Scalable Powertrain, Modular Energy Storage and an Alternative Cooling System on a Student Concept Vehicle. SAE Technical Paper 2018-01-1185, 2018