KMyMoney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KMyMoney

Breezeicons-apps-48-kmymoney.svg
KMyMoney 4.6.1 German.png
Screenshot von KMyMoney 4.6.1
Basisdaten

Entwickler KDE
Erscheinungsjahr September 2001[1]
Aktuelle Version 5.1.2[2]
(23. Juni 2021)
Betriebssystem Linux, FreeBSD, Windows
Programmiersprache C++
Kategorie Buchführung
Lizenz GPL
deutschsprachig ja
kmymoney.org

KMyMoney ist eine KDE-Software zur Verwaltung persönlicher Finanzen. Das Programm funktioniert ähnlich wie Quicken und Microsoft Money. Es unterstützt verschiedene Konto-Typen, Kategorisierung von Einnahmen und Ausgaben, die Abstimmung von Bankkonten und das Importieren/Exportieren von Daten im QIF- und OFX-Format.[3]

KMyMoney untersteht der GNU General Public License und ist damit freie Software.

Das Home-Banking wird über eine Plugin-Architektur ermöglicht. Im Unterbau wird der OpenHBCI Fork AqBanking verwendet. Dem Funktionsprinzip liegt die doppelte Buchführung zu Grunde. Zusätzlich wird das Verwalten von Krediten und Wertpapieren ermöglicht.[4]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: KMyMoney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The KMyMoney Development Team. (abgerufen am 27. Dezember 2018).
  2. KMyMoney 5.1.2 released. (abgerufen am 24. Juni 2021).
  3. Mirko Lindner: KMyMoney für KDE 4 freigegeben. In: Pro-Linux, 17. August 2010. Abgerufen am 7. Januar 2011. 
  4. Thomas Drilling: Home-Banking mit KMyMoney. In: LinuxUser 02/2012. Abgerufen am 4. Dezember 2021 (deutsch).