Kaltenbrunn (Garmisch-Partenkirchen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaltenbrunn
Koordinaten: 47° 29′ 20″ N, 11° 10′ 32″ O
Höhe: 858 m ü. NHN
Postleitzahl: 82467
Vorwahl: 08821
Bild von Kaltenbrunn
Wirtshaus Schweizer Bartl in Kaltenbrunn mit typischer Lüftlmalerei

Kaltenbrunn ist ein Ortsteil von Garmisch-Partenkirchen in Oberbayern, der sich östlich vom Garmisch-Partenkirchner Kerngebiet an der Bundesstraße 2 in Richtung Österreich befindet. Kaltenbrunn war der größte Ort der Gemeinde Wamberg, der am 1. Mai 1978 nach Garmisch-Partenkirchen eingemeindet wurde. Der Bahnhof Kaltenbrunn an der Mittenwaldbahn wird nicht mehr bedient.

Buckelwiese bei Kaltenbrunn

Zum Stand der letzten Volkszählung vom 25. Mai 1987 hatte Kaltenbrunn 111 Einwohner. Um das auf rund 800 m ü. NHN im Wettersteingebirge gelegene Kaltenbrunn erstrecken sich Buckelwiesen und Seen: als Beispiele seien der nahe dem benachbarten Gerold gelegene Wagenbrüchsee sowie der Barmsee genannt (beide Gemeindegebiet Krün). Die landwirtschaftlich geprägte Umgebung ist touristisch erschlossen und bietet auf mehreren Rad- bzw. Wanderwegen und Langlaufloipen sommers wie winters Gelegenheit zu Erholung und Sport.