Kanton Bosnisches Podrinje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kanton Bosnisches Podrinje
Coat of arms of Bosnian Podrinje.svg
Einwohner 25.336 Einw.
(2013)
Bevölkerungsdichte 50,2 Einw./km²
Fläche 504,6 km²
Verwaltungssitz Goražde

Regierungschef Emir Oković
Gemeinden 3
ISO-3166-2-Code BA-05
KroatienAlbanienSerbienMontenegroRepublika SrpskaRepublika SrpskaBrčko-DistriktKanton PosavinaKanton Zenica-DobojKanton TuzlaKanton SarajevoKanton Bosnisches PodrinjeKanton ZentralbosnienKanton Una-SanaKanton 10Kanton West-HerzegowinaKanton Herzegowina-NeretvaLage des Kantons in Bosnien und Herzegowina
Über dieses Bild

Lage des Kantons in Bosnien und Herzegowina

Der Kanton Bosnisches Podrinje (bosnisch Bosansko-podrinjski kanton Goražde, kroatisch Bosansko-podrinjska županija Goražde, serbisch-kyrillisch Босанско-подрињски кантон Горажде) ist einer der zehn Kantone in der Föderation Bosnien und Herzegowina. Er liegt direkt östlich von Sarajevo und hat eine Fläche von 504,6 km²[1]. Sein Verwaltungssitz ist Goražde.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Bevölkerungszahl ist Podrinje der kleinste Kanton mit nur etwa 25.000 Einwohnern (2013).[2] Er ist einer der fünf mehrheitlich bosniakischen Kantone der Föderation Bosnien und Herzegowina.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Bosnisches Podrinje umfasst drei Gemeinden (Einwohnerzahlen von 2013):

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kanton Bosnisches Podrinje – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Federacija Bosne i Hercegovine. Federalni zavod za statistiku: Federacija Bosne i Hercegovine u brojkama, Sarajevo 2008 (Memento des Originals vom 8. September 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fzs.ba (PDF; 278 kB), S. 11.
  2. Vorläufige Ergebnisse der Volkszählung 2013 (PDF; 752 kB)

Koordinaten: 43° 40′ N, 18° 59′ O