Karolin Donst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Figur in Arneburg

Karolin Donst (* 29. Dezember 1964 in Berlin) ist eine deutsche Künstlerin der klassischen Moderne. Sie widmet sich der Bildhauerei mit Schwerpunkt Porträtgestaltung sowie der Malerei.[1]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Abitur begann 1983 die künstlerische Ausbildung in einer Künstlergruppe in Berlin mit bereits selbstständigen Arbeiten. Es folgte 1988 eine vierjährige Ausbildung im Steinbildhauerhandwerk und dabei die Befassung mit Architektur und Städtebau im Hinblick auf Restaurierungen historischer Gebäude. Von 1993 bis 1995 erlernte sie die klassischen Bildhauertechniken mit Modellieren in Ton im Atelier des akademischen Bildhauers Heinz Spilker.

Von 1995 bis 1997 folgten drei hauptberufliche Jahre als Restauratorin von Berliner Natursteinfassaden. Seit 1997 ist sie freischaffend tätig und übernimmt erste öffentliche Aufträge von Kommunen und Organisationen. Die Arbeiten werden in unterschiedlichen Materialien wie Bronze, Kaltbronze, Kunst-Marmor, Metallguss und Holz ausgeführt.

Porträtbüsten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auswahl der Büsten, die sich in öffentlichen Einrichtungen, an öffentlichen Plätzen oder in Privatsammlungen befinden:[2]

Reliefs und Plaketten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemälde und Zeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Öffentlicher Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Fischerbrunnen von Arneburg, 2005
  • Stadtbrunnen von Tangermünde 2006 mit acht Relieftafeln
  • Portrait for Alexander Garden, Clarence (New York), USA
  • Der Mönch von Arneburg, Eichenholz-Figur, überlebensgroß

Ausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1990 Haus am Lützowplatz, Berlin
  • 1994 Galerie Marco Edition, Bonn
  • 2001–2003 Konrad-Adenauer-Stiftung, Ausstellungen in Berlin, Bonn, München
  • 2004 Rathaus der Stadt Arneburg: 30 Porträt-Skulpturen
  • 2008 Museum of European Art, Clarence: Porträt-Zeichnungen
  • 2010 Alexander Garden, Clarence (New York), USA
  • 2012 Museum Europäische Kunst, Nörvenich

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kunst-Archiv EKS, http://www.europaeische-kultur-stiftung.org
  2. B. John Zavrel, http://meaus.com/113-karolin-donst.htm
  3. Sammlung Orden Alexander der Große (OAG)
  4. EKS-Collection Bodenstein, Archiv 2016