Kaszjukowitschy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kastjukowitschy)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaszjukowitschy | Kostjukowitschi
Касцюковічы | Костюковичи
(weißrus.) | (russisch)
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Woblasz: Flag of Mahilyow Voblast.svg Mahiljou
Koordinaten: 53° 20′ N, 32° 3′ OKoordinaten: 53° 20′ N, 32° 3′ O
 
Einwohner: 15.993 (2009)
Zeitzone: Moskauer Zeit (UTC+3)
Kfz-Kennzeichen: 6
 
Webpräsenz:
Kaszjukowitschy (Weißrussland)
Kaszjukowitschy
Kaszjukowitschy

Kaszjukowitschy (weißrussisch Касцюковічы, russisch Костюковичи Kostjukowitschi) ist eine Stadt im Osten der weißrussischen Mahiljouskaja Woblasz und administratives Zentrum des Rajon Kaszjukowitschy mit etwa 16.000 Einwohnern (2009).

Durch die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl wurde die Stadt 1986 radioaktiv kontaminiert.[1]

Kaszjukowitschy ist Partnerstadt der hessischen Stadt Dietzenbach.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Tschernobyl wütet in den Genen"