Katharina Bihler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Katharina Bihler (2014)

Katharina Bihler (* 1966 in Esslingen am Neckar) ist eine deutsche Hörspielsprecherin und Performance-Künstlerin.

Nach einem Studium im Bereich Gesang und Sprechwissenschaft in München und Trier betätigte sich Bihler als Performance-Künstlerin, Regisseurin und Sprecherin auf diversen Bühnen. 1997 gründete sie zusammen mit ihrem Mann Stefan Scheib das Liquid Penguin Ensemble, eine Künstlergruppe für Musik-Hörspiele, Performances und Klang-Installation, in der sie als Regisseurin, Autorin und Sprecherin/Schauspielerin wirkt. Seit 2000 werden zusätzlich Online-Projekte und Videoarbeiten mit dem Ensemble realisiert.

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Clemens Brentano "Selig, wer in Träumen stirbt (mit Lutz Görner) NAXOS

Preise & Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Förderpreis Rheinland-Pfalz für junge Künstler
  • 2008: Deutscher Hörspielpreis der ARD für "Gras wachsen hören" mit dem Liquid Penguin Ensemble
  • 2008: ARD-Online-Award für "Gras wachsen hören" mit dem Liquid Penguin Ensemble
  • 2009: Hörspiel des Jahres 2009 für "Bout du Monde – Ende der Welt mit dem Liquid Penguin Ensemble
  • 2010: Kulturpreis des Regionalverbandes Saarbrücken für das Liquid Penguin Ensemble

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]