ARD-Online-Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ARD-Online-Award (auch ARD Online Award) ist eine im Rahmen der ARD-Hörspieltage von Internetbenutzern vergebene Auszeichnung. Zur Wahl stehen die zwölf Produktionen, die auch für den von einer Fachjury vergebenen Deutschen Hörspielpreis der ARD nominiert sind. Diese können zeitlich begrenzt angehört, kommentiert und teilweise heruntergeladen werden. Abstimmen können Hörerinnen und Hörer für ihren Favoriten entweder per Mausklick von zu Hause aus, an einem der bereitgestellten Terminals im ZKM oder auch analog per Stimmkarte. 2017 wurde erstmals ein (0 bis 5)-Punktesystem eingeführt. Der ARD-Online-Award ist mit 2.500 Euro dotiert und wird im Rahmen der allgemeinen Preisverleihung der ARD-Hörspieltage vergeben.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The King is Gone. Des Bayernkönigs Revolutionstage (Memento vom 9. Juni 2015 im Internet Archive), Bayern 2 Erstsendung 27. Oktober 2015