Kepler-37b

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kepler-37b
Eigenschaften des Orbits
Große Halbachse 0,1003 AE
(15,005 Mio. km)
Perihel – Aphel  –  AE
Exzentrizität
Neigung der Bahnebene 88,63[1]°
Siderische Umlaufzeit 13,36730800 Tage[1]
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit  km/s
Physikalische Eigenschaften
Masse ≥0,01 Erdmassen kg
Temperatur*
Min. – Mittel – Max.
629 K[1]
*bezogen auf das Nullniveau des Planeten
Sonstiges
Entdecker Jack Lissauer (Leiter der Entdeckung)
Datum der Entdeckung 20. Februar 2013

Kepler-37b ist ein extrasolarer Planet, der im Sternbild Lyra den Stern Kepler-37 begleitet.[2] Er ist der bisher kleinste Exoplanet, der einen Hauptreihen-Stern umläuft. Seine Masse und sein Radius sind nur geringfügig größer als die des irdischen Mondes.

Entdeckung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kepler-37b wurde zusammen mit den Planeten Kepler-37c und -37d vom Kepler-Weltraumteleskop entdeckt. Seine Größe wurde durch Asteroseismologie ermittelt. Kepler-37 ist bisher der kleinste Stern, bei dem diese Art von Technik angewandt wurde. Dieses Verfahren erlaubt es, die Größe eines Planeten sehr genau zu bestimmen. Seine Entdeckung wurde durch seine kurze Umlaufzeit, seine relative Helligkeit und die geringe Aktivität seiner Sonne ermöglicht. Die Entdeckung von Kepler-37b wurde durch Jack Lissauer geleitet.

Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Physikalische Größen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der rund 210 Lichtjahre von der Erde entfernte Planet ist mit einem Durchmesser von 3900 km nur minimal größer als unser Mond. Laut NASA besitzt der Planet möglicherweise keine Atmosphäre, weshalb kein Leben möglich ist. Außerdem setzt sich seine Oberfläche eigentlich nur aus Felsen zusammen, da er die Sonne so eng umkreist. Seine Oberflächentemperatur beträgt etwa 425 °C.

Orbitale Größen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kepler-37b umkreist seine Sonne im Abstand von rund 15 Millionen Kilometer mit einer Umlaufzeit von ungefähr 13 Tagen. Die beiden äußeren Planeten umlaufen ihre Sonne im ungefähren Verhältnis von 8:5 und 3:1 zum extrasolaren Kepler-37b.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Kepler Discoveries
  2. Smallest Alien Planet Kepler-37b Explained (Infographic)