Kevin Molino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kevin Molino
Kevin Molino - Minnesota United 2017-04-23 (cropped).jpg
Kevin Molino im Trikot von
Minnesota United
Personalia
Geburtstag 17. Juni 1990
Geburtsort CarenageTrinidad und Tobago
Größe 180 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0–2008 San Juan Jabloteh
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008 San Juan Jabloteh 0 0
2009–2011 Ma Pau SC 0
2011–2014 Orlando City (USL) 87 (27)
2015–2016 Orlando City 37 (11)
2017– Minnesota United 32 0(9)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007 Trinidad und Tobago U17 1 0(0)
2009 Trinidad und Tobago U20 13 0(0)
2011–2013 Trinidad und Tobago U23 6 0(5)
2010– Trinidad und Tobago 43 (19)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. März 2018

2 Stand: 24. November 2017

Kevin Molino (* 17. Juni 1990 in Carenage) ist ein Fußballspieler aus Trinidad und Tobago. Seit 2017 ist der Mittelfeldspieler bei Minnesota United in der amerikanischen Major League Soccer unter Vertrag.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

San Juan Jabloteh und Ma Pau SC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Jugend spielte er in Trinidad und Tobago bei San Juan Jabloteh. Dort gab er sein Profidebüt. Im Jahr 2009 wechselte er innerhalb der ersten tobagischen Liga zum Ma Pau SC.[1]

Orlando City (USL)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 18. März 2011 unterzeichnete Molino einen Vertrag bei Orlando City,[2] der zu dieser Zeit noch in der United Soccer League aktiv war. Sein erstes Tor in einem Pflichtspiel schoss er am 14. Mai 2011, bei einen 1:0 Sieg gegen die Pittsburgh Riverhounds.[3]

Nach zwei Jahren in der dritten amerikanischen Liga hatte er wochenlange Verhandlungen mit dem niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven und dem belgischen Verein Zulte Waregem.[4] Jedoch scheiterten alle Versuche seine Karriere in Europa fortzusetzen. Am 13. März 2013 gab Orlando City dann bekannt, dass Molino für ein weiteres Jahr unterschrieben hat.[5]

Orlando City SC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem der Wechsel des Vereins von der USL in die Major League Soccer 2013 akzeptiert wurde, spielt das neu organisierte Franchise seit 2015 in der ersten amerikanischen Liga. Da Molino am 10. Januar 2014, trotz der starken Interessen anderer MLS-Teams und anderer ausländischer Vereine, einen neuen Zweijahresvertrag bei Orlando City unterschrieb, machte ihn dies zum ersten Spieler des Orlando City MLS-Kaders.[6]

Im Mai 2015 riss sich Molino während eines Freundschaftsspiels gegen Ponte Preta das Kreuzband und fiel für die komplette MLS-Spielzeit 2015 aus.[7] Am 3. April 2016 schoss er sein erstes Tor für Orlando City in der MLS, indem er beim 4:1 Sieg gegen die Portland Timbers einen Elfmeter verwandelte.[8]

Minnesota United[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. Januar 2017 wurde verkündet, dass sich Molino wieder seinem ehemaligen Trainer Adrian Heath, der mittlerweile Minnesota United trainierte, anschließt. Minnesota zahlte eine Ablöse von 650,000 US$ an Orlando City.[9] Die gezahlte Transfersumme ist die Rekordablösesumme der amerikanischen Liga.[10]

Am 11. März 2018 (2. Spieltag) zog er sich im Spiel gegen seinen Ex-Club Orlando City erneut einen Kreuzbandriss zu.[11]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Kevin Molino sämtliche Jugend-Nationalmannschaften von Trinidad und Tobago durchlaufen hatte, wurde er 2010 erstmals für die Karibikmeisterschaft in den Kader der A-Nationalmannschaft aus Trinidad und Tobago berufen. Sein erstes Spiel für die Nationalmannschaft absolviere er am 4. November 2010 gegen Guyana.[12]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ma Pau SC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Toyota Classic: 2010[13]

Orlando City[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • USL Pro-Meister (2): 2011, 2013
  • Commissioners Cup (3): 2011, 2012, 2014

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Karibikmeisterschaft-Torschützenkönig: 2014
  • Karibikmeisterschaft Finalist: 2014

Persönlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang 2015 erhielt Kevin Molino die Green Card für die USA. Diese berechtigt ihn als Spieler in der MLS zu spielen.[18]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Orlando City Signs Trinidadian International Kevin Molino - OurSports Central. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  2. Orlando City Signs Trinidadian International Kevin Molino - OurSports Central. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  3. Orlando City vs. Pittsburgh Riverhounds - 15 May 2011 - Soccerway. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  4. Molino tries out for PSV. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 1. Dezember 2017; abgerufen am 24. November 2017 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.trinidadexpress.com
  5. United makes big-money trade with Orlando City. In: Twin Cities. 26. Januar 2017 (twincities.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  6. Orlando City SC re-signs midfielder Kevin Molino to two-year deal. In: tribunedigital-orlandosentinel. (orlandosentinel.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  7. Kevin Molino Tears Right ACL, Will Miss Remainder of the 2015 MLS Season. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  8. Tim Hill: MLS preview: Kaka's back for Orlando City – and he's still brilliant. In: The Guardian. 8. April 2016, ISSN 0261-3077 (theguardian.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  9. Minnesota United FC acquire Kevin Molino for $650,000 in allocation money. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  10. Baer: Will Kevin Molino be worth the cost for Minnesota United FC? In: MLSsoccer.com. 26. Januar 2017 (mlssoccer.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  11. MLS: Kevin Molino likely out for season with ACL injury. In: nbcsports.com. Abgerufen am 13. Juni 2018 (englisch).
  12. Kevin Molino - Trinidad and Tobago - Caribbean Football. Abgerufen am 24. November 2017.
  13. Orlando City Signs Trinidadian International Kevin Molino - OurSports Central. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  14. United Soccer Leagues (USL). 21. Oktober 2012, abgerufen am 24. November 2017.
  15. Kevin Molino named 2014 USL PRO MVP following record-breaking season for Orlando City SC. In: MLSsoccer.com. 26. September 2014 (mlssoccer.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  16. USL PRO All-League teams packed with talent from LA Galaxy, Orlando City, Columbus Crew, D.C. United. In: MLSsoccer.com. 23. September 2014 (mlssoccer.com [abgerufen am 24. November 2017]).
  17. United Soccer Leagues (USL). 4. Oktober 2014, abgerufen am 24. November 2017.
  18. Carolina Challenge Cup Game 1: Orlando City vs. New York City FC. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).