Kiekko-Vantaa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kiekko-Vantaa
Größte Erfolge
  • Zweitplatzierter in der Mestis 2004
Vereinsinformationen
Geschichte Vantaan Kiekko (1974–1994)
Vantaa HT (1988–1994)
Kiekko-Vantaa (seit 1994)
Standort Vantaa
Vereinsfarben   
Liga Mestis
Spielstätte Valtti-areena
Kapazität 2004 Plätze
2012/13 11. Platz

Kiekko-Vantaa ist ein finnischer Eishockeyverein aus Vantaa, der 1994 gegründet wurde und in der Mestis spielt. Ihre Heimspiele absolviert die Mannschaft in der 2004 Plätze fassenden Valtti-areena.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein entstand 1994 aus der Fusion von Vantaan Kiekko und Vantaa HT. In der Saison 1999/2000 gelang als Zweitplatzierter der Suomi-sarja der Aufstieg in die zweithöchste finnische Spielklasse, die Mestis. Der größte Erfolg der Mannschaft ist die Vizemeisterschaft der Saison 2003/04. 2013 konnte sich die Mannschaft erst über einen Erfolg in der Playout-Runde gegen den HC Keski-Uusimaa den Klassenerhalt sichern.

Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Valtti-areena, Heimspielstätte des Clubs
Saison Liga Platz
2012–2013 Mestis 11.
2011–2012 Mestis 8.
2010–2011 Mestis 8.
2009–2010 Mestis 7.
2008–2009 Mestis 6.
2007–2008 Mestis 9.
2006–2007 Mestis 8.
2005–2006 Mestis 6.
2004–2005 Mestis 8.
2003–2004 Mestis 2.
2002–2003 Mestis 5.
2001–2002 Mestis 5.
2000–2001 Mestis 5.
1999–2000 SM-sarja 2.

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gesperrte Trikotnummern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]