Kim Hee-chul

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
Hangeul 김희철
Hanja 金希澈
Revidierte Romanisierung Gim Hui-cheol
McCune-Reischauer Kim Hŭich'ŏl
siehe auch: Koreanischer Name

Kim Hee-chul (* 10. Juli 1983 in Hoengseong-gun, Gangwon-do) ist ein südkoreanischer Popsänger, Schauspieler, Fernsehmoderator und ein Mitglied der Boygroup Super Junior.

Gesangstätigkeit[Bearbeiten]

Kim Hee-chul ist Gründungsmitglied der Band Super Junior und dort somit seit 2005 als Sänger tätig.[1] Seit 2007 ist er zudem in der Subgruppe Super Junior-T. 2009 veröffentlichte er mit First Star (초별) seine erste Solo-Single.[2] 2011 veröffentlichte er das Lied 뭘봐 (Close Ur Mouth), das er zusammen mit Kim Jung-mo der Band TRAX aufgenommen hatte. Ihr gemeinsames Musikprojekt nannten sie M&D.[3]

Schauspieltätigkeit[Bearbeiten]

2007 spielte Kim Hee-chul im koreanische Film Attack on the Pin-Up Boys mit.[4] Zudem hatte er mehrere Auftritte in TV-Serien,[5] und moderierte verschiedene TV-Sendungen.[6] Er spielte 2008 neben seinem Super Junior-Kollegen Kim Young-woon in der koreanischen Version der Musicaladaption des Films Xanadu.[7]

Militärdienst[Bearbeiten]

Am 1. September 2011 wurde er zur Ableistung seines Militärdiensts eingezogen. Nach einem vierwöchigen Basistraining musste er 23 Monate ableisten.[8] Am 31. August 2013 wurde er entlassen.[9]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. SM Unveils 12-Membered Boy Group Named “Super Junior” auf arirang.co.kr vom 27. Oktober 2005 (englisch).
  2. Super Junior member Heechul to release single on OST auf asiae.co.kr vom 23. Oktober 2009 (englisch).
  3. M&D auf Naver-Music. Abgerunfen am 2. November 2013 (koreanisch).
  4. Super Junior Hits Big Screen. The Korea Times vom 8. Juli 2013 (englisch).
  5. Kim Hee-chul in der Internet Movie Database (englisch)
  6. Lebenslauf auf Nate-People, abgerufen am 2. November 2013 (koreanisch).
  7. Musical as next ‘hallyu’. The Korea Times (englisch).
  8. Super Junior singer off to the Army. Korea JoongAng Daily vom 2. September 2011 (englisch).
  9. Military service almost up for Super Junior’s Kim Hee-chul. Korea JoongAng Daily vom 7. August 2013 (englisch).
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Kim ist hier somit der Familienname, Hee-chul ist der Vorname.