Kin San Wu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kin San Wu (2013)

Kin San Wu (chinesisch 胡健燊, Pinyin Hú Jiàngshēn, Jyutping Wu4 Gin6san1; * 4. Mai 1985) ist ein hongkong-chinesischer Radrennfahrer.

Wu gewann im Jahr 2005 die Gesamtwertung und drei Etappen der Tour of South China Sea. Im Herbst 2006 fuhr Wu für das italienische ProTeam Lampre-Fondital als Stagiaire, erhielt anschließend jedoch keinen regulären Vertrag. Im darauffolgenden Jahr wurde Hongkong-Straßenmeister der U23. Er vertrat sein Land bei den Olympischen Sommerspielen 2008 und belegt Rang 89 im Straßenrennen. Nachdem er in den Jahren 2011 bis 2013 für das Champion System Pro Cycling Team fuhr, das zuletzt eine Lizenz als Professional Continental Team besaß, hatte er anschließend keinen Vertrag mehr bei einem internationalen Radsportteam. Er fuhr jedoch weiter Radrennen und gewann 2014 kleinere Etappenrennen der nationalen Radsportkalender von Hongkong und Thailand.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
2007
  • HongkongHongkong Nationaler Meister – Straßenrennen (U23)

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kin San Wu in der Datenbank von ProCyclingStats.com
  • Kin San Wu in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Kin San Wu in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)