Klinik Belair

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox_Krankenhaus/Träger_fehltVorlage:Infobox_Krankenhaus/Ärzte_fehlt

Klinik Belair
Logo
Ort Schaffhausen
Kanton Schaffhausen
Staat Schweiz
Koordinaten 688960 / 284063Koordinaten: 47° 42′ 4,1″ N, 8° 37′ 25,7″ O; CH1903: 688960 / 284063
Direktor Peter Werder
Betten 28
Mitarbeiter 125
Zugehörigkeit Privatklinikgruppe Hirslanden
Gründung 1971
Website Klinik Belair

Die Klinik Belair ist ein Spital in Schaffhausen. Sie steht auf der Spitalliste des Kantons Schaffhausen[1], welcher damit Leistungsaufträge zur medizinischen Grundversorgung erteilt hat. Die Klinik wurde 1971 gegründet und ist Teil der Privatklinikgruppe Hirslanden. Im Geschäftsjahr 2016/17 wurden an der Klinik 1'543 stationäre Patienten von 40 Fachärzten behandelt.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Klinik Belair liegt im Schaffhauser Quartier Breite.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Klinik Belair wurde 1971 als erste private Geburtsklinik Schaffhausens eröffnet. Ab den 1980er Jahren baute sie weitere Fachgebiete auf und 1990 wurde die orthopädische Chirurgie eingeführt. Im Jahr 2000 nahm eine Tagesklinik ihren Betrieb auf. Seit 2001 gehört die Klinik Belair zur Privatklinikgruppe Hirslanden. 2015 eröffnete sie am Bahnhof Schaffhausen ein ambulantes Praxiszentrum.[2]

Die Klinik Belair ist seit 2004 Medical Partner vom FC Schaffhausen und seit 2005 vom Handballverein Kadetten Schaffhausen. Die Belegärzte sind für die medizinische Betreuung der Spieler verantwortlich.[2]

Kennzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Klinik Belair sind 125 Mitarbeiter sowie 40 Belegärzte und angestellte Ärzte tätig. Sie verfügt über 28 Betten und zwei Operationssäle. Im Geschäftsjahr 2016/17 wurden 1'543 stationäre Patientinnen und Patienten behandelt.[3]

Fachgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fachgebiet behandelte, stationäre Patienten 2016/2017
Orthopädie/Sportmedizin 872
Gynäkologie 34
Urologie 39
Neurochirurgie 175
Chirurgie/Viszeralchirurgie 392
Ophthalmologie 6
Plastische Chirurgie 4
Handchirurgie 9
Übrige Fachbereiche 12

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schaffhauser Spitalliste Akutsomatik. In: Departement des Innern des Kantons Schaffhausen. Abgerufen am 26. November 2015 (PDF).
  2. a b Geschichte. In: Klinik Belair. Abgerufen am 26. November 2015.
  3. Kennzahlen. In: Klinik Belair. Abgerufen am 26. November 2015.