Knack Randstad Roeselare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knack Randstad Roeselare
Belgischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1964
Adresse Diksmuidsesteenweg 396
B - 8800 Roeselare
Präsident Daniël Vanden Berghe
Homepage www.knackrandstad.be
Volleyball-Abteilung
Liga Liga
Spielstätte Sporthal Schiervelde
Trainer Emile Rousseaux
Co-Trainer Steven Vanmedegael
Erfolge 10x Belgischer Meister
1989, 2000, 2005, 2006, 2007, 2010, 2013, 2014, 2015, 2017
8x Belgischer Pokalsieger
1989, 1990, 1994, 2000, 2005, 2006, 2011, 2013
6x Belgischer Supercup-Sieger
2000, 2004, 2005, 2007, 2010, 2013
(Stand: 30. April 2015)

Knack Randstad Roeselare ist ein belgischer Volleyball-Verein, der in der ersten belgischen Liga und in der Champions League spielt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationale Liga und Pokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roeselare gewann 2005 alle nationalen Titel und schaffte 2006 und 2013 erneut das Double aus Meisterschaft und Pokal.

Europapokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Roeselare spielt in der Saison 2006/07 in der Champions League. Die Belgier treffen in Gruppe C auf die Aon hotVolleys Wien (Österreich) sowie Lewski Sofia (Bulgarien), SKRA Belchatow (Polen), Lube Macerata (Italien) und Olympiakos Piräus (Griechenland). Jede Mannschaft bestreitet je fünf Heim- und fünf Auswärtsspiele.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]