Koneko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koneko
Beschreibung Manga-Zeitschrift
Verlag raptor publishing GmbH
Erstausgabe 2004
Erscheinungsweise 2-monatlich
Verkaufte Auflage 55.000 Exemplare
Chefredakteur Marcus Menold
Herausgeber Claude M. Moyse
Weblink www.raptor.de

Koneko (jap. für Katzenjunges) ist ein 2-monatlich erscheinendes deutschsprachiges Magazin der raptor publishing GmbH, welches sich hauptsächlich mit Anime, Manga, Videospielen und Cosplay befasst.

Die Zeitschrift erscheint seit 2004 mit einer Auflage von 55.000 Exemplaren. Redaktionsleiter ist Marcus Menold, ehemaliger Chefredakteur der Magazine Club Nintendo, AnimaniA, MausKlick und anderen. Rubriken der Zeitschrift sind beispielsweise Manga- und Anime-Vorstellungen, Berichte aus der Musikszene, Spielevorstellungen, Zeichenworkshops, Künstlerporträts sowie Dōjinshi von unbekannten Zeichnern und Manga von bekannteren Zeichnern. Mit einem Umfang von mittlerweile 100 Seiten kostet eine Ausgabe der Koneko 4,95 Euro.

Die Koneko beschäftigt sich hauptsächlich mit allen Manga und Anime-Genre, sowie der japanischen Kultur und Popkultur. Weitere manga- bzw. japan-bezogene Zeitschriften der raptor publishing GmbH sind unter anderem peach, Anime Party, J*beat, Readers Choice und dokidoki.

Im April 2012 gab es bei der J*beat eine Änderung. Sie enthält in der zweiten Hälfte K*beat als integriertes Heft, dass sich mit koreanischer Musik befasst. Kurz darauf erscheint das Magazin K*bang, in dem es neben koreanischer Musik auch um die Kultur des Landes geht.

Dezember 2014 veröffentlichte der raptor Verlag in Zusammenarbeit mit der größten deutschsprachigen Sailor Moon-Community, SailorMoonGerman, eine Sonderausgabe zum Thema Magical Girl namens Koneko M.

2015 veröffentlichte der raptor publishing Verlag ein neues Sondermagazin. Chibi Koneko, ein A5 großes Best-Of Magazin zu Koneko, das auf diversen deutschen Anime-Conventions kostenlos vertrieben wird. Zudem wird dieses Magazin als Chibi Koneko TOUCH in einer Deluxe Version (mit Stickern, Postkarten und einem Softtouch Cover) im Online-Shop angeboten. Ende 2015 erscheint das neue Sonderheft Koneko S, dass sich mit Shōnen-Anime befasst

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]