Konka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Konka
Конка
Verlauf des Dnepr in der Oblast Cherson

Verlauf des Dnepr in der Oblast Cherson

Daten
Lage Oblast Cherson (Ukraine)
Flusssystem Dnepr
Abzweigung vom Dnepr
46° 40′ 43″ N, 32° 49′ 30″ O
Mündung wieder in den Hauptarm des DneprKoordinaten: 46° 29′ 36″ N, 32° 18′ 23″ O
46° 29′ 36″ N, 32° 18′ 23″ O
Kleinstädte Oleschky, Hola Prystan
Gemeinden Kosatschi Laheri

Die Konka (russisch (und ukrainisch?[Anm. 1]) Конка) ist ein östlicher Mündungsarm des Dnepr in der ukrainischen Oblast Cherson. Kurz vor dessen Mündung in den Dnepr-Bug-Liman fließt sie wieder mit dem Hauptarm des Dnepr zusammen. Am Ufer der Konka liegen die Kleinstädte Oleschky und Hola Prystan. Zwischen diesen Städten berührt die Konka den Flussarm Staryj Dnipro („Alter Dnepr“).

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bei yandex.ru ist kein anderslautender ukrainischer Name angeführt.