KrAZ-6322

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
KrAZ
Ein KrAZ-6322 im Irak
Ein KrAZ-6322 im Irak
KrAZ-6322
Hersteller: KrAZ
Verkaufsbezeichnung: КрАЗ-6322
Produktionszeitraum: 1994–heute
Vorgängermodell: KrAZ-260
Nachfolgemodell: keines
Technische Daten
Bauformen: Pritsche, Koffer, Fahrgestell
Motoren: JaMZ-238DE2
Leistung: 243 kW
Nutzlast: 6,9 t

Der Lastkraftwagen KrAZ-6322 (ukrainisch КрАЗ-6322) ist ein dreiachsiger Lkw-Typ des ukrainischen Fahrzeugherstellers KrAZ, der seit 1994 in Serie produziert wird. Es handelt sich um das Nachfolgemodell des KrAZ-260. Mit dem KrAZ-5233 wird zusätzlich eine zweiachsige Variante des Lastkraftwagens gefertigt; eine weitere Version ist die Zugmaschine KrAZ-6446, die auf dem Fahrgestell des KrAZ-6322 basiert.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Basisvariante KrAZ-6322 ist mit einem Achtzylinderdieselmotor des Typs JaMZ-238DE2 aus russischer Produktion ausgestattet, der bei einem Hubraum von 14.866 cm3 eine Leistung von 243 kW erbringt. Des Weiteren werden Motoren von Deutz und auch leistungsgesteigerte Varianten des JaMZ-238-Motors mit bis zu 330 Kilowatt Leistung verbaut. Getriebe und Kupplungen stammen ebenfalls überwiegend aus russischer Fertigung von JaMZ. Die Nutzlast beträgt etwa sieben Tonnen, schwankt aber je nach Aufbau und Verwendung stark. Ebenso verhält es sich mit dem Leergewicht des Fahrzeugs, das mit etwa 11 Tonnen angegeben wird.

Für militärische Verwendungszwecke sind die entsprechenden Fahrzeuge der Familie für Wasserdurchfahrten bis zu 1,5 Metern Tiefe ausgelegt und bewältigen Steigungen von bis zu 70 Prozent. Eine weitere Besonderheit ist, dass einige Fahrzeuge der Baureihe mit 2,75 Metern Breite bis zu zwanzig Zentimeter breiter sind, als im zivilen Straßenverkehr der Europäischen Union zulässig.

Modellvarianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Startfahrzeug S-300PMU-1/2 Favorit auf Basis eines KrAZ-6446
KrAZ-6322 mit aufgebauten Radarsystemen

Basierend auf dem Fahrgestell KrAZ-6322 wird noch eine Anzahl weitere Fahrzeuge produziert. Dabei handelt es sich unter anderem um:

  • KrAZ-6333 RE TEM (ukrainisch КрАЗ-6333 PE ТЕМ) – ein schweres Bergefahrzeug ohne weitere Aufbauten
  • KrAZ-6322 REB-01 (ukrainisch КрАЗ-63221 РЕБ-01) – Basisfahrzeug für mobile Radarstationen
  • KrAZ-63221 REB-02 „Radist“ (ukrainisch КрАЗ-63221 РЕБ-02 «Радист») – Basisfahrzeug für mobile Radarstationen
  • KrAZ-63221 Bridge – Fahrzeug für Teile von Pontonbrücken
  • KrAZ-6322 РА – Basisfahrzeug für fahrzeuggestützte Raketenwerfer
  • KrAZ-6322 НМРV-А – gepanzerte Ausführung
  • KrAZ-6135В6 – hauptsächlich für den Straßenverkehr ausgelegte Variante
  • KrAZ-6322 „Soldier“ – Pritschenaufbau
  • KrAZ-6446 type 1 – schwere geländegängige Zugmaschine
  • KrAZ-6446 type 2 – siehe type 1
  • KrAZ-6233 P6 – zivile Version als Zementmischer
  • KrAZ-6233 P4 type 1 – zivile Version als Zementmischer
  • KrAZ-6233 P4 type 2 – zivile Version als Zementmischer
  • KrAZ-6322 EW-25-M1 – zivile Version mit Baggeraufbau
  • KrAZ-6322 RM – ziviles Schneeräumfahrzeug, auch für Flughäfen konzipiert
  • KrAZ-6322 АC-6, KrAZ-65053 АC-7, KrAZ-6322 АC-10 – zivile Tankfahrzeuge zum Wassertransport
  • KrAZ-6322 ТВ1-20, KrAZ-6322 ТВ1-20-01 – Spezialfahrzeuge zum Transport von Pipeline-Röhren
  • KrAZ-63221 САRМ-V – Rettungsfahrzeug mit Doppelkabine
  • KrAZ-6322 Master – ziviles Berge- und Werkstattfahrzeug für schweres Gelände
  • KrAZ-63221 UNP-160х40 – Spezialfahrzeug mit Aufbau für die Öl- und Gasindustrie
  • KrAZ-6322 АC-10, KrAZ-65053 АC-12 – Zivile Tankfahrzeuge für den Transport von Treibstoffen
  • KrAZ-63221 АСV-02-BС – ziviles Fahrzeug mit Aufbau zur Personenbeförderung in schwerem Gelände
  • KrAZ-63221 АТP-40 – Löschfahrzeug (Pumpwagen mit Teleskopausleger zur Bekämpfung von Bränden in großer Höhe)

Die Grundversion ist auch mit Ladekran erhältlich und wird in diesem Fall als KrAZ-6322-056 vermarktet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: KrAZ-6322 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien