Lågen (Gudbrandsdal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lågen
Lågen bei Lillehammer

Lågen bei Lillehammer

Daten
Gewässerkennzahl NO: 002.DZ
Lage Innlandet (Norwegen)
Flusssystem Glomma
Abfluss über Mjøsa → Vorma → Glomma → Skagerrak
Ursprung Abfluss des Sees Lesjaskogsvatnet
62° 11′ 32″ N, 8° 32′ 19″ O
Quellhöhe 611 m
Mündung in den See MjøsaKoordinaten: 61° 8′ 0″ N, 10° 24′ 50″ O
61° 8′ 0″ N, 10° 24′ 50″ O
Mündungshöhe 123 m
Höhenunterschied 488 m
Sohlgefälle 2,4 ‰
Länge 204 km
Linke Nebenflüsse Jora, Ula, Frya, Tromsa, Mesna
Rechte Nebenflüsse Otta, Vinstra, Sjoa, Gausa
Durchflossene Seen Losna
Kleinstädte Ringebu

Lågen (oder Laagen) ist der Name eines wasserreichen Stromes im südlichen Norwegen:

Der Gudbrandsdalen-Lågen im Fylke Innlandet ist einer der beiden Abflüsse des Sees Lesjaskogsvatnet. Er durchströmt das Gudbrandstal und bildet den See Losna und fließt, nachdem er die Nebenflüsse Otta, Vinstra und andere aufgenommen hat, bei Lillehammer in den See Mjøsa. Dessen Abfluss, die Vorma, ergießt sich nach einer Gesamtlänge beider Flüsse von 322 Kilometern in die Glomma.

Etymologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lågen ist das finite Verb von låg (Altnordisch lǫgr m) 'wasser; fluss'. Es bedeutet also "der Fluss", wobei dieser Begriff einen alten Namen ersetzt haben muss, der mittlerweile unbekannt ist.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste von Flüssen in Norwegen