Lains

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lains
Lains (Frankreich)
Lains
Gemeinde Montlainsia
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Lons-le-Saunier
Koordinaten 46° 23′ N, 5° 29′ OKoordinaten: 46° 23′ N, 5° 29′ O
Postleitzahl 39320
Ehemaliger INSEE-Code 39273
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Lains ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Montlainsia mit 81 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Commune déléguée Lains umfasst eine Fläche von 9,81 km² und grenzt im Norden an Montrevel, im Nordosten an La Boissière, im Osten an Dramelay und Dessia, im Südosten an Valfin-sur-Valouse und Charnod, im Süden an Villeneuve-lès-Charnod, im Südwesten an Montagna-le-Templier und im Westen an Saint-Julien.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1790–94 übernahm Lains die bisherige Gemeinde Écreux.

Am 1. Januar 2017 wurde die Gemeinde Lains mit Dessia und Montagna-le-Templier zur neuen Gemeinde Montlainsia zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Arrondissement Lons-le-Saunier und zum Kanton Saint-Amour.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
142 122 99 83 64 77 79 80

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lains – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien