Larchamp (Orne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Larchamp
Larchamp (Frankreich)
Larchamp
Gemeinde Tinchebray-Bocage
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Argentan
Koordinaten 48° 42′ N, 0° 41′ WKoordinaten: 48° 42′ N, 0° 41′ W
Postleitzahl 61800
Ehemaliger INSEE-Code 61223
Eingemeindung 1. Januar 2015
Status Commune déléguée

Larchamp ist eine Ortschaft im französischen Département Orne in der Normandie. Die bisher eigenständige Gemeinde wurde mit Wirkung vom 1. Januar 2015 mit Tinchebray, Beauchêne, Frênes, Saint-Cornier-des-Landes, Saint-Jean-des-Bois und Yvrandes zur Commune nouvelle Tinchebray-Bocage fusioniert. Seither ist sie eine Commune déléguée.

Nachbarorte sind Saint-Cornier-des-Landes im Nordwesten, Chanu im Norden, Saint-Clair-de-Halouze im Osten, Saint-Bômer-les-Forges im Südosten, Lonlay-l’Abbaye im Süden und Beauchêne im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 429 363 327 261 296 300 301 298

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Larchamp (Orne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien