Larrys Mabiala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Larrys Mabiala
Larrys Mabiala'13.JPG
Larrys Mabiala im Trikot von Karabükspor (2013)
Spielerinformationen
Name Larrys Destin Mabiala
Geburtstag 8. Oktober 1987
Geburtsort MontfermeilFrankreich
Größe 189 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2002–2007 Paris Saint-Germain
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2009 Paris Saint-Germain 3 (1)
2007–2008 → Plymouth Argyle (Leihe) 0 (0)
2009–2012 OGC Nizza 36 (0)
2012–2015 Karabükspor 104 (3)
2015–2017 Kayserispor 58 (4)
2017– Portland Timbers 2 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007 Frankreich U-21 1 (0)
2008– DR Kongo 12 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Juli 2017

2 Stand: 25. Januar 2013

Larrys Destin Mabiala (* 8. Oktober 1987 in Montfermeil) ist ein französisch-kongolesischer Fußballspieler, der für Portland Timbers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paris Saint-Germain und Plymouth Argyle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Larrys Mabiala erlernte das Fußballspielen in der Jugendabteilung von Paris Saint-Germain und wurde 2007 ins Profi-Team geholt. In seiner ersten Saison im Profi-Team wurde er per Leihgabe an den englischen Klub Plymouth Argyle abgegeben. In der neuen Saison kam er zu Paris Saint-Germain, spielte aber im Klub keine Rolle und kam lediglich bei drei Ligaspielen zum Einsatz.

OGC Nizza[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Saison 2009/10 wechselte er innerhalb der Ligue 1 zu OGC Nizza. Hier spielte er zweieinhalb Spielzeiten und kam als Reservespieler regelmäßig zu Einsätzen.

Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Winterpause der Saison 2010/11 wechselte Mabiala zum türkischen Erstligisten Kardemir Karabükspor. Hier kommt er zu sporadischen Einsätzen und konnte sich bislang keinen Stammplatz erkämpfen. Nachdem der Klub im Sommer 2015 den Klassenerhalt der Süper Lig verfehlt hatte, wechselte Mabiala zusammen mit seinem Teamkollegen Abdulaziz Demircan und Samba Sow zum Erstligisten Kayserispor.

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Sommer 2017 wechselte er zu den Portland Timbers.

Nationalmannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Larrys Destin Mabiala spielte für mehrere französische Jugendnationalmannschaften. 2008 entschied er sich, fortan für die Fußballnationalmannschaft der Demokratischen Republik Kongo zu spielen. Bisher hat er zehn Spiele für Kongo absolviert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]