Leandro Donizete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leandro Donizete
Personalia
Name Leandro Donizete Gonçalves da Silva
Geburtstag 18. Mai 1982 (36 Jahre)
Geburtsort Araraquara, SPBrasilien
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler (Zentral)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2007 Ferroviária
2008–2011 Coritiba FC 99 (0)
2012–2016 Atlético Mineiro 171 (4)
2017– FC Santos 19 (0)
2018– → América FC (MG) (Leihe) 10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. August 2018

Leandro Donizete Gonçalves da Silva, genannt Leandro Donizete, (* 18. Mai 1982 in Araraquara, SP) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfuß wird im zentralen Mittelfeld eingesetzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leandro Donizete startete seine Laufbahn bei Ferroviária in seiner Heimatstadt Araraquara. Nach seinem Wechsel zum Coritiba FC, bestritt er am 1. Juni 2008 lief er in der Série A gegen den Cruzeiro EC. In dem Spiel wurde er zur Halbzeitpause eingewechselt.[1] Seinen ersten Auftritt auf internationaler Klubebene hatte der Spieler in der Copa Sudamericana 2009. Hier spielte er am 26. August gegen den EC Vitória.[2]

Nach seinem Wechsel zu Atlético Mineiro 2012, gewann er mit dem Klub mehrere Titel. Unter anderem die Copa Libertadores 2013. Dieser Titel berechtigte zur Teilnahme an der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2013. Donizete kam in den zwei Spielen des Klubs im Wettbewerb zum Einsatz und erreichte mit diesem den dritten Platz.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ferroviária

Coritiba

Atlético Mineiro

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erstes Série A Spiel auf worldfootball.net
  2. Erstes intern. Spiel auf worldfootball.net