Lianhu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Stadtbezirk Lianhu (chinesisch 莲湖区, Pinyin Liánhú Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Xi’an in der chinesischen Provinz Shaanxi. Er ist nach dem Lianhu-Park (Lianhu gongyuan 莲湖公园 „Lotussee-Park“) benannt. Lianhu hat eine Fläche von 38 Quadratkilometern und zählt ca. 580.000 Einwohner. Der Stadtbezirk ist Regierungssitz von Xi'an.

Im Stadtbezirk befindet sich der Stadtgott-Tempel von Xi'an (西安城隍庙, Xi'an chenghuang miao), der seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China steht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 16′ N, 108° 54′ O