Lianhu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Stadtbezirk Lianhu (chinesisch 莲湖区, Pinyin Liánhú Qū) ist ein Stadtbezirk der Unterprovinzstadt Xi’an in der chinesischen Provinz Shaanxi. Er ist nach dem Lianhu-Park (Lianhu gongyuan 莲湖公园 „Lotussee-Park“) benannt. Lianhu hat eine Fläche von 38 Quadratkilometern und zählt ca. 580.000 Einwohner. Der Stadtbezirk ist Regierungssitz von Xi'an.

Im Stadtbezirk befindet sich der Stadtgott-Tempel von Xi'an (西安城隍庙, Xi'an chenghuang miao), der seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China steht.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 16′ N, 108° 54′ O