Liste der Naturdenkmäler im Landkreis Bad Kissingen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Bildeiche bei Albertshausen
(7,00 Meter Stammumfang)

Die Liste der Naturdenkmäler im Landkreis Bad Kissingen enthält alle Bäume und Baumgruppen im Landkreis Bad Kissingen, die als Naturdenkmäler durch Rechtsverordnung geschützt sind. Sie werden bei der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamts Bad Kissingen geführt. Naturdenkmäler sind nach Artikel 9 des Bayerischen Naturschutzgesetzes Einzelschöpfungen der Natur, deren Erhaltung wegen ihrer hervorragenden Schönheit, Seltenheit oder Eigenart oder ihrer ökologischen, wissenschaftlichen, geschichtlichen, volks- oder heimatkundlichen Bedeutung im öffentlichen Interesse liegt.[1] Ein großer Teil der 80 geschützten Baumobjekte des Landkreises zeichnet sich durch ein für die Baumart hohes Alter und einen starken Stammumfang aus.

Erklärung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

König-Ludwig-Eiche
(6,81 Meter Stammumfang)
Tausendjährige Eiche bei Reith
(6,06 Meter Stammumfang)
  • Ortsübersicht: Nennt die Nummer des Naturdenkmals. Im Landkreis Bad Kissingen beginnen alle Naturdenkmale mit dem Denkmalcode 672-N und einer fortlaufenden Nummer. Fehlende Nummern ergeben sich daraus, dass manche Naturdenkmale wegen Absterben des Baumes oder einer Aufhebung der Unterschutzstellung aus der Liste genommen wurden; nennt ferner den Namen und den Ort des Naturdenkmals
  • Baumdaten:
    • Ort: Nennt den Ort des Naturdenkmals
    • Eigentümer: Nennt den Eigentümer des Naturdenkmals
    • Baumart: Nennt die Baumart des Naturdenkmals
    • Naturdenkmal seit: Nennt das Jahr, in dem der Baum oder die Baumgruppe zum Naturdenkmal erklärt wurde
    • Stammumfang (Taille): Nennt den Stammumfang des Baumes an der Stelle des geringsten Stammdurchmessers (Taille). Gemessen wird dabei unterhalb der untersten Äste oder Astlöcher. Bei einer sehr hoch angesetzten Krone wird der Stammumfang höchstens auf 2,50 Meter Höhe gemessen. In Klammern steht das Jahr der Messung.
    • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): Nennt den Stammumfang des Baumes auf der Höhe von einem Meter. Bei geneigtem Gelände wird auf Höhe von einem Meter an der Stammachse gemessen. In Klammern steht das Jahr der Messung.
    • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): Nennt den Stammumfang des Baumes auf der Höhe von 1,3 Metern. Bei geneigtem Gelände wird hangoberseitig gemessen. Befinden sich Äste tiefer als 1,3 Meter, wird darunter gemessen. Hat der Stamm unterhalb von 1,3 Metern einen kleineren Umfang, wird an dieser Stelle gemessen. In Klammern steht das Jahr der Messung. Zu den verschiedenen Messmethoden siehe Brusthöhendurchmesser.
    • Alter: Nennt das Alter des Baumes
    • Höhe des Baumes: Nennt die Höhe des Baumes
    • Durchmesser der Krone: Nennt den Durchmesser der Krone
    • Bemerkung: Bemerkungen zum Naturdenkmal
    • Standort: Nennt die Koordinaten des Naturdenkmals.
  • Bild: Abbildungen des Naturdenkmals

Anmerkung: Über die Naturdenkmalnummer ist ein Navigieren zwischen Ortsübersicht und Naturdenkmale in beide Richtungen möglich.

Ortsübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Ort
Bad Bocklet
1 Madenbachlinde Bad Bocklet
2 Dreifaltigkeitseiche Aschach
3 Marieneiche Aschach
4 Eiche am Marktberg Aschach
10 Ägidius-Eiche Steinach
15 Linden und Eiche am Feldkreuz Nickersfelden
Bad Brückenau
9 Königseiche Staatsbad Brückenau
11 Luitpoldeiche Römershag
14 Dorflinde in Wernarz Wernarz
Bad Kissingen
27 Bildeiche Albertshausen
28 Dorflinde Arnshausen
91 Bismarck-Eiche Bad Kissingen
Burkardroth
17 Rotbuche Flur-Nr. 5 Waldfensterer Forst
18 Rotbuche Flur-Nr. 3 Waldfensterer Forst
22 Dorflinde Gefäll
29 Hindenburgeiche Burkardroth
30 Hutbuche Frauenroth
32 Fünf Buchen, zwei Eichen Stangenroth
33 Zwei Hutbuchen Waldfensterer Forst
34 Flureiche Wollbach
94 Zwei Linden am Langer Berg Burkardroth
Elfershausen
36 Zwei Dorflinden Langendorf
37 Linde Trimberg
57 Drei Eichen am Hünenweg Elfershausen
Hammelburg
12 Zwei Linden Gauaschach
39 Dorflinde Gauaschach
43 Linde am Geilesberg Hammelburg
44 Linde am Kloster Altstadt Hammelburg
45 Linde an der Siebenschläferkapelle Hammelburg
46 Siebenstämmige Buche Diebach
47 Zwölf Eichen Morlesau
48 Eiche Obererthal Obererthal
56 Zwei Linden an der Neubaustraße Gauaschach
90 Linde am Friedhof Untereschenbach
92 Zwei Eschen Untererthal
Maßbach
49 Tanzbuche Maßbach
50 Mardereiche Maßbach
52 Baumgang am Friedhof Maßbach
Motten
96 Mehrstammbuche Motten
Münnerstadt
58 Bildeiche Gressertshof
59 Bildeiche Großwenkheim
Nr. Name Ort
Münnerstadt
60 Linde am Kreuzschlepper Großwenkheim
61 Eiche am Gassenholz Kleinwenkheim
63 Linde bei Bildhausen Kleinwenkheim
Nüdlingen
8 Ahorn an der Feldscheune Nüdlingen
13 Linde in der Kannstraße Haard
35 Eiche am Sinnberg Nüdlingen
55 Bildeiche am Eicherz Haard
64 Bildeiche Nüdlingen
65 Dorflinde Nüdlingen
66 Schutzeiche Nüdlingen
67 Schutzbuche Nüdlingen
Oberleichtersbach
16 Urbuche Mitgenfeld
Oberthulba
69 Zwei alte Linden Frankenbrunn
70 Zwei alte Eiben Hassenbach
71 Eiche in Reith Reith
72 Hegholzeiche Wittershausen
73 Neuwieseiche Wittershausen
Oerlenbach
74 Linde am Bahndamm Ebenhausen
75 Drei Eichen im Gereuth Ebenhausen
76 Alte Dorflinde Eltingshausen
Riedenberg
19 Dorflinde Riedenberg
Schondra
21 Dorflinde Schondra
24 Flurbuche bei der Ziegelhütte Schönderling
25 Alte Buche Schönderling
26 Dorflinde Singenrain
Sulzthal
41 Dicke Eiche Sulzthal
42 Eiche an der Heilig-Kreuz-Kapelle Sulzthal
53 Dicke Buche am Hüttenweg Sulzthal
Thundorf in Unterfranken
54 Friedhofslinden Theinfeld
?? Friedhofslinden Thundorf
Wartmannsroth
78 Eiche Dittlofsroda
80 Dorflinde Waizenbach
83 Eiche mit sechs Stämmen im Wald Waizenbach
84 Dorflinde Windheim
? Ahorn Schafberg Wartmannsroth
Wildflecken
85 Dorflinde Wildflecken
Zeitlofs
7 Heilsbergeiche Roßbacher Forst
87 Drei Rotbuchen Roßbacher Forst

Karte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Position der Naturdenkmäler

Naturdenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baumdaten Bilder
1 – Madenbachlinde


  • Ort: Bad Bocklet
  • Eigentümer: –
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): unter vier Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter vier Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Krone abgenommen, nur noch Stammrelikt
  • Standort: !550.2696395510.080028550° 16′ 10,7″ N, 010° 04′ 48,1″ O


Madenbachlinde bei Bad Bocklet.jpg     Madenbachlinde bei Bad Bocklet, 1.jpg
2 – Dreifaltigkeitseiche (Dreifaltigkeitseiche)


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Aschach
  • Eigentümer: Gemeinde Bad Bocklet
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1965, 1987
  • Stammumfang (Taille): 7,47 Meter (0,8 Meter Höhe, 2012) (1992: 6,94 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 7,51 Meter (2008)
  • Alter: etwa 350 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 16 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend), Verankerungen
  • Standort: !550.2617505510.049989550° 15′ 42,3″ N, 010° 03′ 00,0″ O


Dreifaltigkeitseiche bei Aschach, 4.jpg     Dreifaltigkeitseiche bei Aschach, 3.jpg
3 – Marieneiche


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Aschach
  • Eigentümer: Gemeinde Bad Bocklet
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1965, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,54 Meter (1,0 Meter Höhe, 2012) (1992: 5,27 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,57 Meter (2009)
  • Alter: etwa 350 Jahre
  • Höhe des Baumes: 17 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, Verankerungen
  • Standort: !550.2614255510.050994550° 15′ 41,1″ N, 010° 03′ 03,6″ O


Marieneiche bei Aschach, 4.jpg Marieneiche bei Aschach, 3.jpg
4 – Eiche am Marktberg


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Aschach
  • Eigentümer: Gemeinde Bad Bocklet
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1940
  • Stammumfang (Taille): 4,82 Meter (0,8 Meter Höhe, 2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,83 Meter (2008)
  • Alter: etwa 350 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 21 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.2600945510.058819550° 15′ 36,3″ N, 010° 03′ 31,7″ O


Marktberg-Eiche bei Aschach.jpg     Marktbergeiche bei Aschach.jpg
7 – Heilsberg-Eiche


  • Ort: Zeitlofs, Ortsteil Roßbach
  • Eigentümer: Hanskarl Freiherr von Thüngen
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 5,95 Meter (1,2 Meter Höhe, 2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,15 Meter (2009)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 20 Meter
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.2534945509.662919550° 15′ 12,6″ N, 009° 39′ 46,5″ O


Heilsbergeiche bei Roßbach.jpg     Heilsbergeiche bei Zeitlofs, 1.jpg
8 – Ahorn an der Feldscheune


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Ahorn
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter drei Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2246065510.123867550° 13′ 28,6″ N, 010° 07′ 25,9″ O


Ahorn in Nüdlingen.jpg     Ahorn in Nüdlingen, 1.jpg
9 – Königseiche (König-Ludwig-Eiche)


  • Ort: Bad Brückenau, Ortsteil Staatsbad Brückenau
  • Eigentümer: Freistaat Bayern
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 6,79 Meter (2012) (1992: 6,60 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 7,11 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 6,95 Meter (2012)
  • Alter: 400–600 Jahre (300–350 Jahre[2])
  • Höhe des Baumes: 17 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 28 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung, abgestützte und verankerte Äste
  • Standort: !550.3039725509.745300550° 18′ 14,3″ N, 009° 44′ 43,1″ O


König-Ludwig-Eiche, 9.jpg König-Ludwig-Eiche, 8.jpg
10 – Ägidius-Eiche


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Steinach
  • Eigentümer: Gemeinde Bad Bocklet
  • Baumart: Stieleiche (Quercus robur)
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 3,60 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,71 Meter (2008)
  • Alter: etwa 100 Jahre
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.2926725510.097661550° 17′ 33,6″ N, 010° 05′ 51,6″ O


Ägidius-Eiche bei Steinach.jpg     Ägidius-Eiche bei Steinach, 1.jpg
11 – Luitpoldeiche


  • Ort: Bad Brückenau, Ortsteil Römershag
  • Eigentümer: Stadt Bad Brückenau
  • Baumart: Roteiche oder Amerikanische Eiche (Quercus rubra)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,65 Meter
  • Alter: 100 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 16 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.3195975509.818306550° 19′ 10,5″ N, 009° 49′ 05,9″ O


Luitpoldeiche in Römershag, 1.jpg     Luitpoldeiche in Römershag.jpg
12 – Zwei Linden


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Gauaschach
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,3 und 2,4 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 16 Meter
  • Durchmesser der Krone: 13 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.0496675509.921017550° 02′ 58,8″ N, 009° 55′ 15,7″ O


Zwei Linden bei Gauaschach.jpg Zwei Linden bei Gauaschach, 1.jpg
13 – Linde in der Kannstraße


  • Ort: Nüdlingen, Ortsteil Haard
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 2,65 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter drei Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 11 Meter
  • Bemerkung: Kronensicherung wegen Stammriss
  • Standort: !550.2419335510.128889550° 14′ 31,0″ N, 010° 07′ 44,0″ O


Bildeiche im Eicherz bei Haard.jpg Linde in der Kannstraße bei Haard, 1.jpg
14 – Dorflinde in Wernarz


  • Ort: Bad Brückenau, Ortsteil Wernarz
  • Eigentümer: Stadt Bad Brückenau
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 1,4 Meter
  • Alter: etwa 80 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2899475509.738903550° 17′ 23,8″ N, 009° 44′ 20,1″ O


Dorflinde in Wernarz.jpg     Dorflinde in Wernarz, 1.jpg
15 – Linden und Eiche am Feldkreuz – Betzenbrunnen


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Nickersfelden
  • Eigentümer: Gemeinde Bad Bocklet
  • Baumart: 2×Winter-Linden (Tilia cordata), 1×Traubeneiche (Quercus petraea)
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter drei Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2981115510.106333550° 17′ 53,2″ N, 010° 06′ 22,8″ O


Baumgruppe bei Nickersfelden.jpg Baumgruppe bei Nickersfelden, 1.jpg
16 – Urbuche (Urbuche)


  • Ort: Schondra, Ortsteil Mitgenfeld
  • Eigentümer: Gemeinde Schondra
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1979
  • Stammumfang (Taille): 6,44 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,94 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 6,63 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300–400 Jahre (200–300 Jahre[3])
  • Höhe des Baumes: 14 Meter
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: im Mai 2013 umgebrochen
  • Standort: !550.2952785509.824444550° 17′ 43,0″ N, 009° 49′ 28,0″ O


Urbuche bei Mitgenfeld.jpg Urbuche bei Mitgenfel, 2.jpg
17 – Rotbuche Flur-Nr. 5


  • Ort: Gemeindefreier Forstbezirk – Forstbezirk Waldfensterer Forst
  • Eigentümer: Freistaat Bayern – Staatliches Forstamt Bad Kissingen
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): 5,17 Meter (1,3 Meter Höhe, 2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,20 Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 21 Meter
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2701585509.964536550° 16′ 12,6″ N, 009° 57′ 52,3″ O


Buche bei Waldfenster, 2.jpg Buche bei Waldfenster, 3.jpg
18 – Rotbuche Flur-Nr. 3


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Waldfenster
  • Eigentümer: Freistaat Bayern – Staatliches Forstamt Bad Kissingen
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): 2,95 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,22 Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 16 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2703945509.963786550° 16′ 13,4″ N, 009° 57′ 49,6″ O


Rotbuche Nr3 bei Waldfenster, 1.jpg     Rotbuche Nr3 bei Waldfenster.jpg
19 – Dorflinde


  • Ort: Riedenberg
  • Eigentümer: Gemeinde Riedenberg
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,7 Meter
  • Alter: 100–150 Jahre
  • Höhe des Baumes: 17 Meter
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, Kronensicherung
  • Standort: !550.3214315509.861233550° 19′ 17,2″ N, 009° 51′ 40,4″ O


Dorflinde in Riedenberg, 1.jpg     Dorflinde in Riedenberg.jpg
21 – Dorflinde


  • Ort: Schondra
  • Eigentümer: Gemeinde Schondra
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,5 Meter
  • Alter: 80–100 Jahre
  • Höhe des Baumes: 20 Meter
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: Zustand noch befriedigend
  • Standort: !550.2692865509.862569550° 16′ 09,4″ N, 009° 51′ 45,2″ O


Dorflinde Schondra 001.jpg     Dorflinde Schondra 002.jpg
22 – Dorflinde


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Gefäll
  • Eigentümer: Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter drei Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 13 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.3047785509.994694550° 18′ 17,2″ N, 009° 59′ 40,9″ O


Dorflinde in Gefäll, 004.jpg     Dorflinde in Gefäll, 006.jpg
24 – Flurbuche bei der Ziegelhütte (Hannesebuche)


  • Ort: Schondra, Ortsteil Schönderling
  • Eigentümer: Gemeinde Schondra
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 6,19 Meter (1,1 Meter Höhe, 2012) (1992: 5,59 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,35 Meter (2012)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 21 Meter
  • Durchmesser der Krone: 23 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2470445509.854767550° 14′ 49,4″ N, 009° 51′ 17,2″ O


Hannesebuche bei Schönderling, 1.jpg Hannesebuche bei Schönderling.jpg
25 – Alte Buche (Alte Buche)


  • Ort: Schondra, Ortsteil Schönderling
  • Eigentümer: Ludwig Spahn, Schondra
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 7,46 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: abgestorben, durch Sturm 1988 stark geschädigt
  • Standort: !550.2438895509.886008550° 14′ 38,0″ N, 009° 53′ 09,6″ O


Alte Buche bei Schönderling.jpg
26 – Dorflinde


  • Ort: Schondra, Ortsteil Singenrain
  • Eigentümer: Gemeinde Schondra
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 1,7 Meter
  • Alter: etwa 50–60 Jahre
  • Höhe des Baumes: 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: 9 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2545505509.886011550° 15′ 16,4″ N, 009° 53′ 09,6″ O


Dorflinde in Singenrain, 1.jpg Dorflinde in Singenrain.jpg
27 – Bildeiche (Bildeiche bei Albertshausen)


  • Ort: Bad Kissingen, Ortsteil Albertshausen
  • Eigentümer: Stadt Bad Kissingen
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1935, 1987
  • Stammumfang (Taille): 7,00 Meter (etwa 2,5 Meter Höhe) (2011) (1992: 6,66 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 8,00 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 7,80 Meter (2011)
  • Alter: etwa 350 Jahre (über 395 Jahre[4])
  • Höhe des Baumes: 24 Meter (2011)
  • Durchmesser der Krone: 19 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, Verankerungen
  • Standort: !550.2030565509.996389550° 12′ 11,0″ N, 009° 59′ 47,0″ O


Bildeiche, Albertshausen, 2.jpg     Bildeiche Albertshausen.jpg
28 – Dorflinde


  • Ort: Bad Kissingen, Ortsteil Arnshausen
  • Eigentümer: Stadt Bad Kissingen
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1971
  • Stammumfang (Taille): 4,08 Meter (2007)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 12 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, Verankerungen
  • Standort: !550.1692505510.089044550° 10′ 09,3″ N, 010° 05′ 20,6″ O


Linde in Arnshausen.jpg     Linde in Arnshausen, 1.jpg
29 – Hindenburgeiche


  • Ort: Burkardroth
  • Eigentümer: Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: Traubeneiche
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,81 Meter (1,2 Meter Höhe, 2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,76 Meter (2007)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 20 Meter
  • Durchmesser der Krone: 26 Meter
  • Bemerkung: Stammriss durch Blitzeinschlag 2003, Verankerungen
  • Standort: !550.2800145509.994961550° 16′ 48,1″ N, 009° 59′ 41,9″ O


Hindenburgeiche bei Burkardroth.jpg Hindenburgeiche bei Burkardroth, 3.jpg
30 – Hutbuche (Hutbuche bei Frauenroth)


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Frauenroth
  • Eigentümer: Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1971
  • Stammumfang (Taille): 7,15 Meter (0,8 Meter Höhe, 2012) (1992: 6,32 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 7,17 Meter (2010)
  • Alter: etwa 350 Jahre (etwa 250 Jahre[5])
  • Höhe des Baumes: 24 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 26 Meter
  • Bemerkung: drei Stämme, Astbruch 1998, Verankerungen
  • Standort: !550.2638425510.020864550° 15′ 49,8″ N, 010° 01′ 15,1″ O


Hutbuche Frauenroth, 3.jpg Hutbuche Frauenroth, 2.jpg
32 – Fünf Buchen, zwei Eichen


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Stangenroth
  • Eigentümer:Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: fünf Buchen, zwei Eichen
  • Naturdenkmal seit: 1935, 1987
  • Stammumfang (Taille): Eichen: 4,80 (Stammrelikt) und 3,47 Meter
    Buchen: 4,48 (Stammrelikt), 3,93, 3,07 und 2,62 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): Eichen: – und 3,72 Meter
    Buchen: –, –, 3,11 und 2,65 Meter (2008)
  • Alter: etwa 180–250 Jahre
  • Höhe des Baumes: bis 20 Meter
  • Durchmesser der Krone: bis 12 Meter
  • Bemerkung: drei Buchen und eine Eiche abgestorben, nur Stammrelikte vorhanden
  • Standort: !550.2951115509.980556550° 17′ 42,4″ N, 009° 58′ 50,0″ O



Baumgruppe bei Stangenroth.jpg     Baumgruppe bei Stangenroth, 1.jpg

Baumgruppe bei Stangenroth, 2.jpg     Baumgruppe bei Stangenroth, 3.jpg

33 – Zwei Hutbuchen


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Waldfenster
  • Eigentümer: Landesforstverwaltung
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1935
  • Stammumfang (Taille): 4,33 und 3,22 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,72 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 20 Meter
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.2714035509.956033550° 16′ 17,1″ N, 009° 57′ 21,7″ O



Zwei Hutbuchen bei Waldfenster.jpg

Zwei Hutbuchen bei Waldfenster, 1.jpg     Zwei Hutbuchen bei Waldfenster, 2.jpg

34 – Flureiche


  • Ort: Burkardroth, Ortsteil Zahlbach
  • Eigentümer: Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,71 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,13 Meter (2008)
  • Alter: etwa 150 Jahre
  • Höhe des Baumes: 16 Meter
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.2891115510.004125550° 17′ 20,8″ N, 010° 00′ 14,9″ O


Flureiche bei Zahlbach, 1.jpg Flureiche bei Zahlbach.jpg
35 – Eiche am Sinnberg


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 3,69 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,82 Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 20 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2152225510.092306550° 12′ 54,8″ N, 010° 05′ 32,3″ O


Eiche am Sinnberg bei Nüdlingen, 1.jpg     Eiche am Sinnberg bei Nüdlingen.jpg
36 – Zwei Dorflinden


  • Ort: Elfershausen, Ortsteil Langendorf
  • Eigentümer: Gemeinde Elfershausen
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): etwa 1,9 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend, auffallend kleine Blätter
  • Standort: !550.1226195509.948039550° 07′ 21,4″ N, 009° 56′ 52,9″ O



Zwei Dorflinden in Langendorf, 1.jpg

Zwei Dorflinden in Langendorf, 2.jpg     Zwei Dorflinden in Langendorf.jpg

37 – Linde


  • Ort: Elfershausen, Ortsteil Trimberg
  • Eigentümer: Gemeinde Elfershausen
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 2,68 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 150 Jahre
  • Höhe des Baumes: 16 Meter
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1354005509.977847550° 08′ 07,4″ N, 009° 58′ 40,2″ O


Linde bei Trimberg, 1.jpg Linde bei Trimberg.jpg
39 – Dorflinde


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Gauaschach
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,5 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 12 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.0479035509.928583550° 02′ 52,5″ N, 009° 55′ 42,9″ O


Dorflinde in Gauaschach, 1.jpg     Dorflinde in Gauaschach.jpg
41 – Dicke Eiche (Einforsteiche)


  • Ort: Sulzthal
  • Eigentümer: Gemeinde Sulzthal
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,48 Meter (2011)
  • Stammumfang (ein Meter Höhe): 3,48 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 3,48 Meter (2011)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1250695510.032236550° 07′ 30,2″ N, 010° 01′ 56,0″ O


Dicke Eiche bei Sulzthal.jpg Dicke Eiche bei Sulzthal,1.jpg
42 – Eiche bei der Heilig-Kreuz-Kapelle (Römereiche)


  • Ort: Sulzthal
  • Eigentümer: Gemeinde Sulzthal
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,48 Meter (2012) (1992: 5,18 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,55 Meter (2009)
  • Stammumfang (1,3 Meter Höhe – BHD): 5,48 Meter (2012)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 20 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 20 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1224035510.049317550° 07′ 20,7″ N, 010° 02′ 57,5″ O


Römereiche bei Sulzthal, 5.jpg Römereiche bei Sulzthal, 3.jpg
43 – Linde am Geilesberg (Linde am Geilesberg)


  • Ort: Hammelburg
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,96 Meter (2012) (1992: 5,62 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,48 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 6,10 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 28 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 21 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, Verankerungen
  • Standort: !550.1325675509.899111550° 07′ 57,2″ N, 009° 53′ 56,8″ O


Linde am Geilesberg, 4.jpg     Linde am Geilesberg, 3.jpg
44 – Linde am Kloster Altstadt


  • Ort: Hammelburg
  • Eigentümer: Franziskanerorden in Bayern
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,72 Meter (1,1 Meter Höhe, 2012)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,75 Meter (2010)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 5,75 Meter (2011)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 23 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 21 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1119755509.876236550° 06′ 43,1″ N, 009° 52′ 34,5″ O


Linde am Kloster Altstadt.jpg     Linde am Kloster Altstadt, 1.jpg
45 – Linde an der Siebenschläferkapelle


  • Ort: Hammelburg
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,47 Meter (1,3 Meter Höhe, 2012) (1992: 5,32 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,58 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 5,43 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend, Stamm ausbetoniert, Verankerungen
  • Standort: !550.1121675509.879983550° 06′ 43,8″ N, 009° 52′ 47,9″ O


Kapellenlinde bei Hammelburg.jpg Kapellenlinde bei Hammelburg, 1.jpg
46 – Siebenstämmige Buche


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Diebach
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1960
  • Stammumfang (Taille): 7,70 Meter (0,7 Meter Höhe, 2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 180 Jahre
  • Höhe des Baumes: 22 Meter
  • Durchmesser der Krone: 22 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1392225509.850922550° 08′ 21,2″ N, 009° 51′ 03,3″ O


Siebenstämmige Buche bei Diebach, 4.jpg Siebenstämmige Buche bei Diebach, 3.jpg
47 – Zwölf Eichen


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Morlesau
  • Eigentümer: Freistaat Bayern (WWA Schweinfurt)
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 1,1 bis 2,2 Meter
  • Alter: etwa 150–200 Jahre
  • Höhe des Baumes: bis 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.1119445509.783611550° 06′ 43,0″ N, 009° 47′ 01,0″ O


Zwölf Eichen bei Morlesau.jpg     Zwölf Eichen bei Morlesau, 1.jpg
48 – Eiche Obererthal


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Obererthal
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1962, 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,27 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,37 Meter (2010)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,28 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 19 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1679725509.886417550° 10′ 04,7″ N, 009° 53′ 11,1″ O


Eiche Obererthal.jpg Eiche Obererthal, 2.jpg
49 – Tanzbuche


  • Ort: Maßbach
  • Eigentümer: Waldgenossenschaft Maßbach
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,58 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,78 Meter (2008)
  • Alter: etwa 160 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Starkäste eingetrocknet
  • Standort: !550.1815145510.263889550° 10′ 53,5″ N, 010° 15′ 50,0″ O


Tanzbuche bei Maßbach.jpg     Tanzbuche bei Maßbach, 1.jpg
50 – Mardereiche


  • Ort: Maßbach
  • Eigentümer: Forstverwaltung Freistaat Bayern
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1988
  • Stammumfang (Taille): 3,09 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 16 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: weitgehend abgestorben
  • Standort: !550.1624695510.235247550° 09′ 44,9″ N, 010° 14′ 06,9″ O


Mardereiche bei Maßbach.jpg     Mardereiche bei Maßbach, 1.jpg
52 – Baumgang am Friedhof


  • Ort: Maßbach
  • Eigentümer: Gemeinde Maßbach
  • Baumart: 22 Linden und Kastanien
  • Naturdenkmal seit: 1988
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): bis 3,0 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.1847725510.273733550° 11′ 05,2″ N, 010° 16′ 25,4″ O



Baumgang bei Maßbach, 1.jpg     Baumgang bei Maßbach, 3.jpg

Baumgang bei Maßbach.jpg

53 – Dicke Buche am Hüttenweg


  • Ort: Sulzthal
  • Eigentümer: Gemeinde Sulzthal
  • Baumart: Rotbuche
  • Naturdenkmal seit: 1998
  • Stammumfang (Taille): 3,87 Meter (2007)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,10 Meter (2011)
  • Alter: etwa 170 Jahre
  • Höhe des Baumes: etwa 30 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.1172225510.022222550° 07′ 02,0″ N, 010° 01′ 20,0″ O


Dicke Buche bei Sulzthal.jpg     Dicke Buche bei Sulzthal, 1.jpg
54 – Friedhofslinden


  • Ort: Thundorf in Unterfranken, Ortsteil Theinfeld
  • Eigentümer: Gemeinde Thundorf
  • Baumart: sechs Linden
  • Naturdenkmal seit: 1988
  • Stammumfang (Taille): bis 3,06 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): bis 3,29 Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: bis 25 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: sechs Linden, Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.2158335510.337611550° 12′ 57,0″ N, 010° 20′ 15,4″ O



Friedhofslinden bei Theinfeld, 3.jpg Friedhofslinden bei Theinfeld, 1.jpg

Friedhofslinden bei Theinfeld, 2.jpg     Friedhofslinden bei Theinfeld.jpg

55 – Bildeiche im Eicherz


  • Ort: Nüdlingen, Ortsteil Haard
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 3,40 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,74 Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Stammrelikt, 2008 bei Sturm Krone abgebrochen
  • Standort: !550.2418615510.116667550° 14′ 30,7″ N, 010° 07′ 00,0″ O


Bildeiche im Eicherz bei Haard.jpg     Bildeiche im Eicherz bei Haard, 1.jpg
56 – Zwei Linden an der Neubaustraße


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Gauaschach
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: zwei Linden
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): etwa 2,7 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 13 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand, eine Linde inzwischen entfernt
  • Standort: !550.0437945509.924111550° 02′ 37,7″ N, 009° 55′ 26,8″ O


Zwei Linden an der Neubaustraße bei Gauaschach, 1.jpg Zwei Linden an der Neubaustraße bei Gauaschach.jpg
57 – Drei Eichen am Hünnenweg


  • Ort: Elfershausen
  • Eigentümer: Gemeinde Elfershausen
  • Baumart: Stieleichen (2×Quercus robur), (1×Quercus petraea)
  • Naturdenkmal seit: 1998
  • Stammumfang (Taille): 3,77 (am Boden), 2,75 und etwa 2,5 Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.1501815509.965444550° 09′ 00,7″ N, 009° 57′ 55,6″ O



Drei Eichen bei Elfershausen.jpg     Drei Eichen bei Elfershausen, 2.jpg

Drei Eichen bei Elfershausen, 1.jpg Drei Eichen bei Elfershausen, 3.jpg

58 – Bildeiche


  • Ort: Münnerstadt, Gemarkung Gressertshof
  • Eigentümer: Staatsforst Freistaat Bayern
  • Baumart: Stieleiche
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,45 Meter (2007)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,75 Meter (2007)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 16 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend, zahlreiche Votivbilder
  • Standort: !550.2236175510.179669550° 13′ 25,0″ N, 010° 10′ 46,8″ O


Bildeiche bei Münnerstadt.jpg     Bildeiche bei Münnerstadt, 2.jpg
59 – Bildeiche


  • Ort: Münnerstadt, Ortsteil Großwenkheim
  • Eigentümer: Waldkörperschaft Großwenkheim
  • Baumart: Eiche (Quercus petraea)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,03 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,44 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 19 Meter
  • Durchmesser der Krone: 12 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung, mit einigen Bildern geschmückt
  • Standort: !550.2447895510.329294550° 14′ 41,2″ N, 010° 19′ 45,5″ O


Bildeiche bei Großwenkheim.jpg Bildeiche bei Großwenkheim, 2.jpg
60 – Linde am Kreuzschlepper


  • Ort: Münnerstadt, Ortsteil Großwenkheim
  • Eigentümer: Stadt Münnerstadt
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,54 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,55 Meter (2008)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 13 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.2606895510.311950550° 15′ 38,5″ N, 010° 18′ 43,0″ O


Linde bei Großwenkheim.jpg     Linde bei Großwenkheim, 1.jpg
61 – Eiche im Gassenholz


  • Ort: Münnerstadt, Ortsteil Kleinwenkheim
  • Eigentümer: Stadt Münnerstadt
  • Baumart: Stieleiche
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,74 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,90 Meter (2008)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Vitalität nachlassen, absterbend bis tot
  • Standort: !550.2592315510.281603550° 15′ 33,2″ N, 010° 16′ 53,8″ O


Eiche bei Kleinwenkheim.jpg     Eiche bei Kleinwenkheim, 1.jpg
63 – Linde bei Bildhausen


  • Ort: Münnerstadt, Stadtteil Kleinwenkheim
  • Eigentümer: Stadt Münnerstadt
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,87 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,23 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 8 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung
  • Standort: !550.2741195510.287186550° 16′ 26,8″ N, 010° 17′ 13,9″ O


Linde bei Bildhausen, 1.jpg     Linde bei Bildhausen.jpg
64 – Bildeiche


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Stieleiche
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,18 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,22 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,18 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: 20 Meter
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend, mit einem Heiligenbild
  • Standort: !550.2108475510.144311550° 12′ 39,0″ N, 010° 08′ 39,5″ O


Bildeiche bei Nüdlingen.jpg Bildeiche bei Nüdlingen, 2.jpg
65 – Dorflinde


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1934
  • Stammumfang (Taille): 5,23 Meter (2011) (1992: 4,86 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 350 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 12 Meter
  • Bemerkung: keine Krone mehr vorhanden, Jungaustriebe
  • Standort: !550.2246035510.127928550° 13′ 28,6″ N, 010° 07′ 40,5″ O


Linde in Nüdlingen.jpg     Linde in Nüdlingen, 1.jpg
66 – Schutzeiche


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1934, 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,46 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,56 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,48 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 12 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2006335510.158931550° 12′ 02,3″ N, 010° 09′ 32,2″ O


Schutzeiche bei Nüdlingen.jpg Schutzeiche bei Nüdlingen, 3.JPG
67 – Schutzbuche


  • Ort: Nüdlingen
  • Eigentümer: Gemeinde Nüdlingen
  • Baumart: Rotbuche (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1934, 1987
  • Stammumfang (Taille): 3,95 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,24 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,08 Meter (2011)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: abgestorben
  • Standort: !550.2040425510.159722550° 12′ 14,6″ N, 010° 09′ 35,0″ O


Schutzbuche bei Nüdlingen.jpg     Schutzbuche bei Nüdlingen, 1.jpg
69 – Zwei alte Linden


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Frankenbrunn
  • Eigentümer: Gemeinde Oberthulba
  • Baumart: zwei Linden
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,89 und 4,50 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,95 Meter, --- (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,50 und 4,60 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1823865509.891372550° 10′ 56,6″ N, 009° 53′ 28,9″ O



Linde bei Frankenbrunn.jpg Linde bei Frankenbrunn, 1.jpg

Linde bei Frankenbrunn, 3.jpg Linde bei Frankenbrunn, 2.jpg

70 – Zwei alte Eiben


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Hassenbach
  • Eigentümer: Dr. med. Joachim und Sabrina Hepp, Hassenbach
  • Baumart: zwei Eiben (Taxus baccata)
  • Naturdenkmal seit: 1935, 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,3 und 2,9 Meter
  • Alter: etwa 400 Jahre
  • Höhe des Baumes: 10 Meter
  • Durchmesser der Krone: 11 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.2217585509.955689550° 13′ 18,3″ N, 009° 57′ 20,5″ O


Zwei Eiben in Hassenbach.jpg Zwei Eiben in Hassenbach, 1.jpg
71 – Eiche in Reith (Tausendjährige Eiche bei Reith)


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Reith
  • Eigentümer: Gemeinde Oberthulba
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 6,10 Meter auf 1,2 Meter Höhe (2012, 1992: 5,62 Meter)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 6,19 Meter (2009)
  • Alter: etwa 500 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 19 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung, Verankerungen
  • Standort: !550.1955925509.921564550° 11′ 44,1″ N, 009° 55′ 17,6″ O


Eiche bei Reith, 2.jpg Reither Eiche, 2.jpg
72 – Hegholzeiche


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Wittershausen
  • Eigentümer: Gemeinde Oberthulba
  • Baumart: Eiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,51 Meter (2012)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,90 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 5,58 Meter (2011)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: 22 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend
  • Standort: !550.1759475509.984094550° 10′ 33,4″ N, 009° 59′ 02,7″ O


Hegholzeiche bei Wittershausen, 1.jpg     Hegholzeiche bei Wittershausen.jpg
73 – Neuwieseiche


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Wittershausen
  • Eigentümer: Gemeinde Oberthulba
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 5,32 Meter auf 0,1 Meter Höhe (2012)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 5,98 Meter (2009)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 11 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend
  • Standort: !550.1868785509.998167550° 11′ 12,8″ N, 009° 59′ 53,4″ O


Neuwies-Eiche bei Wittershausen.jpg Neuwies-Eiche bei Wittershausen. 1.jpg
74 – Linde am Bahndamm


  • Ort: Oerlenbach, Ortsteil Ebenhausen
  • Eigentümer: Deutsche Bahn
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1953, 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,91 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,91 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 24 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1197615510.138642550° 07′ 11,1″ N, 010° 08′ 19,1″ O


Linde bei Ebenhausen.jpg      Linde bei Ebenhausen, 1.jpg
75 – Drei Eichen im Gereuth


  • Ort: Oerlenbach, Ortsteil Ebenhausen
  • Eigentümer: Gemeinde Oerlenbach
  • Baumart: zwei Stieleichen (2×Quercus robur), (1×Quercus petraea)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 1,9 bis 3,35 Meter
  • Alter: etwa 150 Jahre
  • Höhe des Baumes: bis 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.1288615510.130000550° 07′ 43,9″ N, 010° 07′ 48,0″ O


Drei Eichen bei Ebenhausen, 2.jpg     Drei Eichen bei Ebenhausen, 3.jpg

Drei Eichen bei Ebenhausen, 1.jpg Drei Eichen bei Ebenhausen.jpg
76 – Alte Dorflinde


  • Ort: Oerlenbach, Ortsteil Eltingshausen
  • Eigentümer: Katholische Kirchenstiftung Eltingshausen
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1935
  • Stammumfang (Taille): 4,35 Meter (2007)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 12 Meter
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend, oberer Kronenbereich abgebrochen
  • Standort: !550.1578505510.123700550° 09′ 28,3″ N, 010° 07′ 25,3″ O


Alte Dorflinde in Eltingshausen.jpg     Alte Dorflinde in Eltingshausen, 1.jpg
78 – Eiche


  • Ort: Wartmannsroth, Ortsteil Dittlofsroda
  • Eigentümer: Gemeinde Wartmannsroth
  • Baumart: Stieleiche (Quercus pedunculata)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,60 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,65 Meter (2007)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 4,60 Meter (2011)
  • Alter: etwa 300 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 20 Meter
  • Bemerkung: Stammbereich komplett gespalten
  • Standort: !550.1493925509.751944550° 08′ 57,8″ N, 009° 45′ 07,0″ O


Eiche bei Dittlofsroda, 1.jpg Eiche bei Dittlofsroda.jpg
80 – Dorflinde


  • Ort: Wartmannsroth, Ortsteil Waizenbach
  • Eigentümer: Gemeinde Wartmannsroth
  • Baumart: Sommerlinde (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,8 Meter
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 18 Meter
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1466675509.780317550° 08′ 48,0″ N, 009° 46′ 49,1″ O


Dorflinde in Waizenbach.jpg     Dorflinde in Waizenbach, 1.jpg
83 – Eiche mit sechs Stämmen


  • Ort: Wartmannsroth, Ortsteil Waizenbach
  • Eigentümer: Adeliges Damenstift Würzburg
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): 4,47 Meter (2009)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,63 Meter (2009)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1302785509.757778550° 07′ 49,0″ N, 009° 45′ 28,0″ O
Sechstämmige Eiche bei Waizenbach.jpg     Sechstämmige Eiche bei Waizenbach,2.jpg
84 – Dorflinde


  • Ort: Wartmannsroth, Ortsteil Windheim
  • Eigentümer: Gemeinde Wartmannsroth
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1987
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 1,5 Meter
  • Alter: etwa 60 Jahre
  • Höhe des Baumes: 10 Meter
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1450975509.834703550° 08′ 42,3″ N, 009° 50′ 04,9″ O
Dorflinde in Windheim.jpg     Dorflinde in Windheim, 1.jpg
85 – Dorflinde


  • Ort: Wildflecken
  • Eigentümer: Gemeinde Wildflecken
  • Baumart: Winter-Linde (Tilia cordata)
  • Naturdenkmal seit: 1959
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): 2,6 Meter
  • Alter: etwa 150 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: 17 Meter
  • Bemerkung: Zustand zufriedenstellend
  • Standort: !550.3755285509.905822550° 22′ 31,9″ N, 009° 54′ 21,0″ O
Dorflinde in Wildflecken.jpg Dorflinde in Wildflecken, 1.jpg
87 – Drei Rotbuchen


  • Ort: Zeitlofs, Ortsteil Roßbach
  • Eigentümer: Autobahnbauamt (Autobahndirektion Nordbayern)
  • Baumart: drei Rotbuchen (Fagus sylvatica)
  • Naturdenkmal seit: 1959, 1987
  • Stammumfang (Taille): 4,07, 3,85 und 2,60 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 4,18, 4,16 und 3,00 Meter (2008)
  • Alter: etwa 250 Jahre
  • Höhe des Baumes: bis 13 Meter
  • Durchmesser der Krone: bis 14 Meter
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.2495565509.704383550° 14′ 58,4″ N, 009° 42′ 15,8″ O



Drei Rotbuchen bei Roßbach, 1.jpg     Drei Rotbuchen bei Roßbach, 2.jpg

Drei Rotbuchen bei Roßbach, 3.jpg Drei Rotbuchen bei Roßbach.jpg

90 – Linde am Friedhof


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Untereschenbach
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): etwa 2,7 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1152085509.860403550° 06′ 54,7″ N, 009° 51′ 37,5″ O


Linde am Friedhof bei Untereschenbach, 1.jpg     Linde am Friedhof bei Untereschenbach.jpg
91 – Bismarck-Eiche


  • Ort: Bad Kissingen
  • Eigentümer: Fritz Lang, Hotel Fürst Bismarck, Bad Kissingen
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: 1989
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter 3 Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 10 Meter
  • Bemerkung: guter Zustand
  • Standort: !550.1877785510.070472550° 11′ 16,0″ N, 010° 04′ 13,7″ O


Bismarck-Eiche bei Bad Kissingen.jpg     Bismarck-Eiche bei Bad Kissingen, 1.jpg
92 – Zwei Eschen


  • Ort: Hammelburg, Ortsteil Untererthal
  • Eigentümer: Stadt Hammelburg
  • Baumart: zwei Eschen (Fraxinus excelsior)
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): –
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe): etwa 2,4 und 2,15 Meter
  • Alter: etwa 100 Jahre
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 18 Meter
  • Bemerkung: Zustand befriedigend
  • Standort: !550.1454675509.877792550° 08′ 43,7″ N, 009° 52′ 40,1″ O


Zwei Eschen in Untererthal, 1.jpg Zwei Eschen in Untererthal.jpg
94 – Zwei Linden am Langer Berg


  • Ort: Burkardroth
  • Eigentümer: Gemeinde Burkardroth
  • Baumart: zwei Sommerlinden (Tilia platyphyllos)
  • Naturdenkmal seit: 1991
  • Stammumfang (Taille): 3,30 und 3,14 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 3,31 und 3,15 Meter (2008)
  • Alter: etwa 200 Jahre
  • Höhe des Baumes: 15 Meter
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: Vitalität in Ordnung (nachlassend)
  • Standort: !550.2764755509.981722550° 16′ 35,3″ N, 009° 58′ 54,2″ O



Zwei Linden bei Burkardroth.jpg     Zwei Linden bei Burkardroth, 2.jpg

Zwei Linden bei Burkardroth, 1.jpg     Zwei Linden bei Burkardroth, 3.jpg

96 – Mehrstammbuche


  • Ort: Motten
  • Eigentümer: Herr Paul Vogel
  • Baumart: Rotbuche
  • Naturdenkmal seit: 1998
  • Stammumfang (Taille): 4,63 Meter (2008)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): –
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 10 Meter
  • Durchmesser der Krone: 14 Meter
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.3875725509.768633550° 23′ 15,3″ N, 009° 46′ 07,1″ O


Mehrstammbuche bei Motten.jpg Mehrstammbuche bei Motten, 1.jpg
? – Ahorn Schafberg


  • Ort: Wartmannsroth
  • Eigentümer: Herr Leibelt
  • Baumart: Ahorn
  • Naturdenkmal seit: 2006
  • Stammumfang (Taille): unter drei Meter
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): unter drei Meter
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.1618475509.793889550° 09′ 42,6″ N, 009° 47′ 38,0″ O


Ahorn bei Warmannsroth.jpg     Ahorn bei Wartmannsroth, 1.jpg
?? – Friedhofslinden (Linde bei Thundorf)


  • Ort: Thundorf in Unterfranken
  • Baumart: Linde
  • Naturdenkmal seit: 2010
  • Stammumfang (Taille): 6,63 und 4,73 Meter (2012)
  • Stammumfang (auf der Höhe von einem Meter): 7,10 Meter (2011)
  • Stammumfang (auf 1,3 Meter Höhe – BHD): 7,08 Meter (2011)
  • Höhe des Baumes: 21 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: 15 Meter
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.1982035510.320217550° 11′ 53,5″ N, 010° 19′ 12,8″ O


Linde bei Thundorf, 5.jpg Linde bei Thundorf, 4.jpg

Linde bei Thundorf, 2.jpg

Laufender Antrag zu Naturdenkmal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Liste enthält Bäume, zu denen derzeit ein Antrag Naturdenkmal läuft.

Baumdaten Bild
Buchen am Pilsterkopf


  • Ort: Bad Brückenau
  • Baumart: Rotbuche
  • Naturdenkmal seit: Antrag läuft seit 2011
  • Stammumfang (Taille): 5,27 Meter (0,4 Meter Höhe, 2011); 3,88 Meter (1,2 Meter Höhe, 2011); 6,82 Meter (Zweistämmig, einzeln 4,26 Meter und 3,60 Meter, 2011)
  • Stammumfang (ein Meter Höhe): –
  • Höhe des Baumes: –
  • Durchmesser der Krone: –
  • Standort: !550.3040585509.821883550° 18′ 14,6″ N, 009° 49′ 18,8″ O



Buchen am Pilsterkopf, 1.jpg Buchen am Pilsterkopf, 3.jpg

Buchen am Pilsterkopf, 2.jpg     Buchen am Pilsterkopf, 4.jpg

Linden am Ententeich


  • Ort: Bad Bocklet, Ortsteil Aschach
  • Eigentümer: –
  • Baumart: Linden
  • Naturdenkmal seit: Antrag läuft seit 2007
  • Stammumfang (Taille): 5,10 Meter (0,5 Meter Höhe, 2012); unter vier Meter (2008)
  • Stammumfang (ein Meter Höhe): 5,70 und unter vier Meter (2008)
  • Alter: –
  • Höhe des Baumes: 21 Meter (2012)
  • Durchmesser der Krone: –
  • Bemerkung: –
  • Standort: !550.2671285510.053558550° 16′ 01,7″ N, 010° 03′ 12,8″ O



Ententeichlinde bei Aschch.jpg Ententeichlinde bei Aschach.jpg

Linde am Ententeich.jpg     Linde am Ententeich, 1.jpg

Eiche


  • Ort: Oberthulba, Ortsteil Hetzlos
  • Baumart: Eiche
  • Naturdenkmal seit: Antrag läuft seit 2009
  • Stammumfang (Taille): 4,60 Meter (2011)
  • Stammumfang (ein Meter Höhe): 4,59 Meter (2009)
  • Höhe des Baumes: 22 Meter
  • Durchmesser der Krone: 24 Meter
  • Standort: !550.1917425509.852942550° 11′ 30,3″ N, 009° 51′ 10,6″ O


Eiche Hetzlos, 1.jpg Eiche Hetzlos, 2.jpg

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Stefan Kühn, Bernd Ullrich, Uwe Kühn: Deutschlands alte Bäume. Fünfte, erweiterte Auflage, BLV Buchverlag GmbH & Co. KG, München 2007, ISBN 978-3-8354-0183-9.
  • Uwe Kühn, Stefan Kühn, Bernd Ullrich: Bäume, die Geschichten erzählen. BLV Buchverlag GmbH & Co. KG, München 2005, ISBN 3-405-16767-1.
  • Hans Joachim Fröhlich: Alte liebenswerte Bäume in Deutschland. Cornelia Ahlering Verlag, Buchholz 2000, ISBN 3-926600-05-5.
  • Hans Joachim Fröhlich: Wege zu alten Bäumen – Band 2, Bayern. Widi-Druck, Offenbach 1990, ISBN 3-926181-09-5.
  • Michael Brunner: Bedeutende Linden – 400 Baumriesen Deutschlands. Haupt Verlag, Bern, Stuttgart, Wien 2007, ISBN 978-3-258-07248-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Naturdenkmäler im Landkreis Bad Kissingen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Naturschutzgesetz, Artikel 9. (Memento des Originals vom 20. Oktober 2007 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/by.juris.de
  2. Stefan Kühn, Bernd Ullrich, Uwe Kühn: Deutschlands alte Bäume. S. 153.
  3. Stefan Kühn, Bernd Ullrich, Uwe Kühn: Deutschlands alte Bäume. S. 12.
  4. Uwe Kühn, Stefan Kühn, Bernd Ullrich: Bäume, die Geschichten erzählen. S. 102–103.
  5. Hans Joachim Fröhlich: Wege zu alten Bäumen – Bayern. S. 40.