Liste der Pfarren im Dekanat Herzogenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Dekanat Herzogenburg ist ein Dekanat der römisch-katholischen Diözese St. Pölten.

Pfarren mit Kirchengebäuden und Kapellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ort Pfarrverband Ink. Seit Patrozinium Kirchengebäude und Kapellen Bild
Getzersdorf Göttweig (OSB) um 1350 Hl. Michael Pfarrkirche Getzersdorf Getzersdorf - Kirche.JPG
Gutenbrunn-Heiligenkreuz 1379, neu 1710 Mariä Himmelfahrt Pfarrkirche Gutenbrunn-Heiligenkreuz Maria Himmelfahrt, Heiligenkreuz, Gutenbrunn 02.jpg
Heiligeneich 14. Jhdt. und 1792 Hll. Philipp und Jakob Pfarrkirche Heiligeneich Heiligeneich - Kirche (2).JPG
Herzogenburg Herzogenburg
(CanReg)
1014 Hll. Georg und Stephan Stiftskirche Herzogenburg Stift Herzogenburg 1392.jpg
Inzersdorf ob der Traisen Herzogenburg
(CanReg)
um 1140 Hl. Petrus Pfarrkirche Inzersdorf ob der Traisen Inzersdorf an der Traisen - Kirche.JPG
Kapelln 11. Jhdt. Hl. Petronilla Pfarrkirche Kapelln
Pfarrkirche hl. Petronilla, Kapelln.jpg
Maria Jeutendorf Böheimkirchen (auch Dekanat Neulengbach) 1784 Schmerzhafte Mutter Gottes Wallfahrtskirche Maria Jeutendorf Pfarrkirche Zur schmerzhaften Gottesmutter, Maria Jeutendorf, heading N.jpg
Nußdorf ob der Traisen Herzogenburg
(CanReg)
1324 Hl. Johannes der Täufer Pfarrkirche Nußdorf ob der Traisen Nußdorf ob der Traisen - Kirche.JPG
Reidling Herzogenburg
(CanReg)
1334 Hl. Jakobus der Ältere Pfarrkirche Reidling Reidling - Kirche.JPG
St. Andrä an der Traisen Herzogenburg
(CanReg)
1160 Hl. Andreas Pfarrkirche St. Andrä an der Traisen St Andrä an der Traisen - Stiftskirche, Hauptfassade.JPG
Stollhofen Herzogenburg
(CanReg)
1343 Hl. Martin Pfarrkirche Stollhofen Stollhofen - Kirche2.JPG
Traismauer 1198 Hl. Rupert Pfarrkirche Traismauer Traismauer - Kirche (2).JPG
Perschling 1783 Hll. Simon und Judas Pfarrkirche Weißenkirchen an der Perschling
Filialkirche Perschling-Haselbach
Pfarrkirche hll. Simon und Judas, Weißenkirchen an der Perschling 18.jpg

Dekanat Herzogenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dekanat umfasst 13 Pfarren.