Liste der Seen auf den Azoren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite listet die Seen auf den Azoren auf. Die Azoren sind eine Inselgruppe im Atlantik, die politisch zu Portugal gehört.

Corvo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Corvo einen See, der eine Fläche von 0,25 km² (25 ha) und ein Volumen von 156.000 m³ hat.[1]

Faial[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Faial einen See.[2]

Flores[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Flores 8 Seen mit einer Gesamtfläche von 0,72 km² (72 ha) und einem Gesamtvolumen von 10.655.000 m³.[1]

Graciosa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Graciosa 3 Seen,[2] von denen einer unterirdisch ist.

Pico[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Pico 46 Seen,[2] von denen die 28 größeren eine Gesamtfläche von 0,16 km² (16 ha) und ein Gesamtvolumen von 232.000 m³ haben.[1]

Santa Maria[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Santa Maria gibt es keine Seen.[2]

São Jorge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf São Jorge 12 Seen.[2]

São Miguel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf São Miguel 33 Seen mit einer Gesamtfläche von 8,34 km² und einem Gesamtvolumen von 78.929.000 m³.[1]

Terceira[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt auf Terceira 18 Seen mit einer Gesamtfläche von 0,06 km² (6 ha) und einem Gesamtvolumen von 25.000 m³.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e João Porteiro, Helena Calado, Margarida Pereira, José Eduardo Ventura, Luz Paramio: Planeamento biofísico e gestão de ecossistemas lacustres: as lagoas deo Açores. Universidade dos Açores, Ponta Delgada >2005, S. 5 (PDF; 565 kB)
  2. a b c d e Turinta: Açores - mapas 1:50.000. 7. Auflage. Alcabideche Cascais, ohne Jahresangabe, um 2010.