Liste der Straßen und Plätze in Hellerberge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage der Gemarkung Hellerberge in Dresden

Die Liste der Straßen und Plätze in Hellerberge beschreibt das Straßensystem im Dresdner Stadtteil Hellerberge mit den entsprechenden historischen Bezügen. Aufgeführt sind Straßen, die im Gebiet der Gemarkung Hellerberge liegen. Kulturdenkmale in der Gemarkung Hellerberge sind in der Liste der Kulturdenkmale in Hellerberge aufgeführt.

Hellerberge bildet teils einen gleichnamigen statistischen Stadtteil, der wiederum zum Ortsamtsbereich Klotzsche der sächsischen Landeshauptstadt Dresden gehört. Wichtigste Straße in der Gemarkung ist die Bundesautobahn 4 (Europastraße 40, Europastraße 55). Im Norden der Gemarkung Hellerberge ist die Bundesstraße 170 (Radeburger Straße) an der Anschlussstelle Dresden-Hellerau mit der Autobahn verbunden. Die östliche Grenze von Hellerberge bildet die Bundesstraße 97 (Königsbrücker Straße). Insgesamt gibt es in Hellerberge 16 benannte Straßen, die in der folgenden Liste aufgeführt sind.

Legende[Bearbeiten]

Die nachfolgende Tabelle gibt eine Übersicht über die vorhandenen Straßen und Plätze im Ortsteil sowie einige dazugehörige Informationen. Im Einzelnen sind dies:

  • Name/Lage: Aktuelle Bezeichnung der Straße oder des Platzes sowie unter ‚Lage‘ ein Koordinatenlink, über den die Straße oder der Platz auf verschiedenen Kartendiensten angezeigt werden kann. Die Geoposition gibt dabei ungefähr die Mitte der Straße an.
  • Länge/Maße in Metern: Die in der Übersicht enthaltenen Längenangaben sind nach mathematischen Regeln auf- oder abgerundete Übersichtswerte, die in Google Earth mit dem dortigen Maßstab ermittelt wurden. Sie dienen eher Vergleichszwecken und werden, sofern amtliche Werte bekannt sind, ausgetauscht und gesondert gekennzeichnet. Bei Plätzen sind die Maße in der Form a × b dargestellt. Der Zusatz ‚im Stadtteil‘ bzw. ‚im Ortsteil‘ gibt an, wie lang die Straße innerhalb des Stadt-/Ortsteils ist, sofern sie durch mehrere Stadt-/Ortsteile verläuft.
  • Namensherkunft: Ursprung oder Bezug des Namens.
  • Jahr der Benennung: Zeitpunkt, zu dem die Straße ihren heute gültigen Namen erhielt (sofern bekannt).
  • Anmerkungen: Weitere Informationen bezüglich anliegender Institutionen, der Geschichte der Straße, historischer Bezeichnungen, Baudenkmalen usw.
  • Bild: Foto der Straße.

Straßenverzeichnis[Bearbeiten]

Name/Lage
Länge/Maße
Namensherkunft
Jahr der Benennung
Anmerkungen Bild
Augustusweg
Lage51.10472222222213.737777777778
August der Starke (1670–1733), Kurfürst von Sachsen seit 1694, König von Polen seit 1697 Der Augustusweg bildete mit dem Bischofsweg ein gemeinsames Wegesystem und setzt sich in der Dresdner Heide sowie bis nach Radebeul fort.
Boxdorfer Weg
Lage51.107513.715833333333
Boxdorf, benachbarter Ortsteil von Moritzburg Der Boxdorfer Weg ist Teil eines alten Kommunikationswegs von Trachau nach Wilschdorf.
Hammerweg
Lage51.09138888888913.746666666667
Wegzeichen T, das volkstümlich zu einem Hammer umgedeutet wurde Der Hammerweg ist Standort der Justizvollzugsanstalt Dresden, die sich teils in der Gemarkung Neustadt und teils in der Gemarkung Hellerberge befindet.
Heiderandweg
Lage51.10805555555613.77
Waldrand der Dresdner Heide
Heideweg
Lage51.10777777777813.756111111111
Dresdner Heide
Hellerhofstraße
Lage51.09944444444413.730277777778
Hellerhof, ehemalige Eselzuchtstätte und SS-Kaserne[1]
Klotzscher Weg
Lage51.107513.763055555556
Klotzsche
Königsbrücker Straße
Lage51.10027777777813.769444444444
Königsbrück Die Königsbrücker Straße ist die Bundesstraße 97 und Teil des alten Überlandwegs von Dresden nach Königsbrück.
Magazinstraße
Lage51.08888888888913.762777777778
Magazine der Albertstadt
Meinholdstraße
Lage51.09916666666713.733611111111
Meinhold, Dresdner Buchdruckerfamilie von 1777 bis 1945
Moritzburger Landstraße
Lage51.10611111111113.708888888889
Landstraße nach Moritzburg, nordwestliche Nachbargemeinde Dresdens Die Moritzburger Landstraße ging aus dem Oberreichenberger Steig hervor, dem alten Kommunikationsweg von Dresden über den Wilden Mann durch die Junge Heide nach Reichenberg.
Moritzburger Weg
Lage51.10555555555613.761666666667
Moritzburg, nordwestliche Nachbargemeinde Dresdens Der Moritzburger Weg ist als Fortsetzung der Pillnitzer Landstraße und des Moritzburg-Pillnitzer Weges Teil der alten Verbindung zwischen den Schlössern Moritzburg und Pillnitz.
Pappelweg
Lage51.092513.737777777778
Pappeln
Radeburger Straße
Lage51.09694444444413.736388888889
Radeburg, nördliche Nachbarstadt von Dresden Die Radeburger Straße ist die Bundesstraße 170 und Teil des alten Überlandwegs von Dresden über Rähnitz nach Radeburg.
Stauffenbergallee
Lage51.09138888888913.739722222222
Claus Schenk Graf von Stauffenberg (1907–1944), Oberst der Wehrmacht, Gegner des Naziregimes, Hitler-Attentäter Die Stauffenbergallee ist die Haupterschließungsstraße der Kasernen der Albertstadt.
Tännichtweg
Lage51.10805555555613.755277777778
Tännicht, eine allgemeine Bezeichnung für ein Tannenwäldchen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. dresdner-stadtteile.de
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing