Liste der europäischen Nicht-EU-Staaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste der europäischen Nicht-EU-Staaten bietet eine Übersicht über die europäischen Länder, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind:

Langfristige Perspektive der EU
  • EU-Mitglieder
  • Beitrittskandidaten
  • potenzielle Beitrittskandidaten
  • Mitgliedschaft möglich
  • Staat Wirtschaftliche Zugehörigkeit Bemerkung
    Albanien Albanien CEFTA Beitrittskandidat der EU
    Andorra Andorra Europäische Zollunion
    Belarus Belarus Eurasische Wirtschaftsunion
    Bosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina CEFTA
    Island Island EFTA
    Kasachstan Kasachstan Eurasische Wirtschaftsunion
    Kosovo Kosovo CEFTA
    Liechtenstein Liechtenstein EFTA
    Moldau Republik Moldau CEFTA Beitrittskandidat der EU
    Monaco Monaco Europäische Zollunion
    Montenegro Montenegro CEFTA Beitrittskandidat der EU
    Nordmazedonien Nordmazedonien CEFTA Beitrittskandidat der EU
    Norwegen Norwegen EFTA
    Russland Russland Eurasische Wirtschaftsunion
    San Marino San Marino Europäische Zollunion
    Schweiz Schweiz EFTA
    Serbien Serbien CEFTA Beitrittskandidat der EU
    Turkei Türkei Europäische Zollunion Beitrittskandidat der EU
    Ukraine Ukraine Beitrittskandidat der EU
    Vatikanstadt Vatikanstadt
    Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich 1973–2020 EG/EU-Mitglied

    Weitere Nicht-EU-Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Gebiet Status
    Faroer Färöer Autonomiegebiet als „gleichberechtigte Nation“, Teil von Danemark Dänemark
    Gibraltar Gibraltar Vereinigtes Konigreich Britisches Überseegebiet
    Guernsey Guernsey Kronbesitzung, kein Landesteil des Vereinigtes Konigreich Vereinigten Königreiches
    Isle of Man Isle of Man
    Jersey Jersey