Liste der hethitischen Großkönige

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste der hethitischen Großkönige enthält alle bekannten Herrscher des hethitischen Großreichs. Weiterführende Informationen zu den Hethitern finden sich in den Artikeln Hethiter und Geschichte der Hethiter.

Zu den Schreibungen der Herrscher: Das Schluss-š des hethitischen Nominativs (s. Hethitische Sprache) (Šuppiluliuma-Šuppiluliumaš) wird von den meisten Autoren weggelassen.

In der Hethitologie sind die Regierungszeiten der Herrscher stark umstritten. Zurzeit wird neben der mittleren Chronologie zumeist die kurze und ultrakurze Chronologie als wahrscheinlich angesehen.

Frühe hethitische Herrscher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Regierungszeit Anmerkungen
Pitḫana König von Kuššara und Kaniš
Anitta ca. 1700 v. Chr. Sohn Pitḫanas, Erster Großkönig in Kaniš, Zerstörung von Ḫattuša
Überlieferungslücke ab 1690/80 v. Chr. Herrscher bis Labarna unbekannt, Rückgang der hethitischen Macht

Altes Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Ultra-kurze Chronologie Kurze Chronologie Mittlere Chronologie Anmerkungen
Altes Reich
Labarna bis 1533 v. Chr. bis 1565 v. Chr. bis 1629 v. Chr.
Ḫattušili I. 1533 v. Chr.–1508 v. Chr. 1565 v. Chr.–1540 v. Chr. 1629 v. Chr.–1604 v. Chr. Krieg gegen Ḫalpa
Muršili I. 1508 v. Chr.–1498 v. Chr. 1540 v. Chr.–1530 v. Chr. 1604 v. Chr.–1594 v. Chr. Plünderung Babylons
Ḫantili I. 1498 v. Chr.–???? v. Chr. 1530 v. Chr.–???? v. Chr. 1604 v. Chr.–???? v. Chr. Feldzug nach Karkemiš
Zidanta I. ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr.
Ammuna ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr. Einfälle der Hurriter
Ḫuzziya I. ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr. ???? v. Chr.–???? v. Chr.
Telipinu 1478 v. Chr.–1458 v. Chr. 1510 v. Chr.–1490 v. Chr. 1574 v. Chr.–1554 v. Chr. Vertrag mit Kizzuwatna

Mittleres Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Regierungszeit Anmerkungen
Taḫurwaili wird auch zwischen Ḫantili II. und Zidanta II. oder nach Alluwamna angesetzt, wahrscheinlich Thronusurpation, Vertrag mit Kizzuwatna
Alluwamna Schwiegersohn Telipinus, wahrscheinlich Sturz Taḫurwailis
Ḫantili II. Sohn Alluwamnas, wahrscheinlich Vertrag mit Kizzuwatna, Einfall der Kaškäer
Zidanta II. ca. 1450 v. Chr. Sohn Ḫantilis, Vertrag mit Kizzuwatna
Ḫuzziya II. Sicherung Kizzuwatnas, ermordet von Muwattalli
Muwattalli I. Krieg mit Kaškäern, ermordet von Söhnen Ḫuzziyas
Tudḫaliya I. ca. 1420–1400 v. Chr. Sohn Ḫuzziyas, Feldzüge nach Išuwa, Arzawa und Ḫalpa, Sieg über Mitanni, Vertrag mit Kizzuwatna, Aufstieg des Reiches
Arnuwanda I. ca. 1400–1375 v. Chr. Aufstände von Vasallen, Einfälle der Kaškäer, Niedergang des Reiches
Tudḫaliya II. ca. 1375–1355 v. Chr. Eingliederung Kizzuwatnas
Ḫattušili II. ca. 1371–1355 v. Chr. Mitregent o. ä., Existenz stark angezweifelt
Tudḫaliya III. ca. 1355 v. Chr. Sohn Tudḫaliyas II., ermordet von Šuppiluliuma

Hethitisches Großreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Regierungszeit Anmerkungen
Šuppiluliuma I. ca. 1355–1320 v. Chr. Sohn Tudḫaliyas II., Kriege gegen Kaškäer, Arzawa und Azzi-Hayaša, Ausbau Ḫattušas, Feldzüge in Syrien, Mitanni wird bekämpft, Seuche bricht aus
Arnuwanda II. ca. 1320–1318 v. Chr. Sohn Šuppiluliumas
Muršili II. (Tašmi-Šarruma) ca. 1318–1290 v. Chr. Sohn Šuppiluliumas, Krieg gegen Kaškäer, Eroberung Arzawas, Feldzüge in Syrien, Pestgebete
Muwattalli II. (Šarri-Teššub) ca. 1290–1272 v. Chr. Schlacht von Kadesch
Muršili III. (Urḫi-Teššub) ca. 1272–1266 v. Chr.
Ḫattušili III. ca. 1266–1236 v. Chr. Friedensvertrag mit Ägypten
Tudḫaliya IV. (Ḫišmi-Šarruma) ca. 1236–1215 v. Chr. angebliche Eroberung Alašiyas
Kurunta (Ulmi-Teššub) ca. 1220 v. Chr. nach Bürgerkrieg möglicherweise kurzzeitig Großkönig
Arnuwanda III. ca. 1215–1214 v. Chr.
Šuppiluliuma II. 1214/3–1190 v. Chr. Letzter Großkönig, Untergang der Großmacht

Großkönige nach 1200 v. Chr.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Zusammenbruch des Hethitischen Reichs übernahmen lokale Herrscher den Titel "Großkönig".

Name Regierungszeit Anmerkungen
Mašḫuitta Großkönig in Mira
Hartapu Großkönig im Süden Anatoliens, möglicherweise in Tarḫuntašša. Datierung unsicher.[1]
Kuzi-Teššub Großkönig in Karkemiš

Probleme bei der Zählung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Quellenlage ist in einigen Bereichen, insbesondere der Chronologie, dürftig, deswegen sind die Daten keine genauen Angaben und können sich ändern. Weiterhin nahm man früher an, dass es einen Tudhalija I. gegeben habe, weshalb jener, der in dieser Liste denselben Namen trägt, als Tudhalija II. und dieser als Tudhalija III. bezeichnet wurde. Diese Liste folgt nicht der alten Bezeichnung, obwohl diese ebenfalls in Gebrauch ist.

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dietrich Sürenhagen: Hartapus - Ein Sohn Mursilis II.?, in: Studi Micenei ed Egeo – Anatolici L (2008), S. 729–738.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Birgit Brandau, Hartmut Schickert: Hethiter Die unbekannte Weltmacht. München u.a.: Piper 2001. ISBN 3-492-04338-0

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]