Liste deutscher Wörter aus dem Japanischen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die deutsche Sprache hat eine Reihe von Wörtern aus dem Japanischen übernommen.

Liste deutscher Wörter japanischen Ursprungs
Deutsch Japanisch Anmerkungen
Anime アニメ von englisch animation
Aikido 合気道 wörtlich: Weg des gegenseitigen Anpassens des [Kampf-]geistes
Banzai 万歳 wörtlich: 10.000 Jahre
Boke ぼけ wörtlich: unscharf, verschwommen. Z. B. jisa-boke (時差惚け) nach (Flug-)Zeitdifferenz durcheinander sein。
Bonsai 盆栽 wörtlich: Topfpflanzung
Bonze 坊主 buddhistischer Priester, Bonze
Bushidō 武士道 wörtlich: Weg des Kriegers
Fugu 河豚 Kugelfisch
Futon 布団 Schlafmatratze, die abends auf dem Boden (Tatami) ausgerollt wird
Geisha 芸者 wörtlich: Person der Künste. Gesellschaftsdame
Ginkgo 銀杏 Baumart, Name geht auf Engelbert Kaempfer zurück. In Japan selbst nach seiner Blattform Ichō (Gänsefuß) genannt
Haiku 俳句 Spezielle Form der japanischen Kurzpoesie
Harakiri 腹切り Bezeichnet den Akt des Sich-den-Bauch-Aufschneidens beim Seppuku. Fälschlicherweise oft mit dem Begriff Seppuku gleichgesetzt und mit „(rituellem) Selbstmord“ wiedergegeben
Hentai 変態 pornographische Manga und Anime
Ikebana 生花 wörtlich: lebendige Blumen
Jūdō 柔道 wörtlich: sanfter Weg
Jiu Jitsu 柔術 wörtlich: Sanfte [Kampf-]kunst
Kamikaze 神風 wörtlich: göttlicher Wind
Karaoke カラオケ wörtlich: leeres Orchester ( kara = leer, オケ oke ist die japanische Abkürzung des englischen Wortes orchestra)
Karate 空手(唐手) wörtlich: leere Hand. Richtiger Karate (唐手) Chinesische Kampfkunst
Karoshi 過労死 Tod durch Überarbeiten
Kimono 着物 wörtlich: Sachen zum Anziehen
Koi 錦鯉 wörtlich: Karpfen
Manga 漫画 wörtlich: zwangloses Bild
Mikado Kaiser, wörtlich: Die ehrenwerte Pforte. (Der Name des Gesellschaftsspieles war ein Marketing-Gag)
Ninja 忍者 wörtlich: eine Person, die spezielle Späh- und Verteidigungstechniken (忍術, ninjutsu) beherrscht
Origami 折り紙 wörtlich: Papierfalten
Otaku お宅 wörtlich: Ihr Haus, bezeichnet eine Person, die ihr Hobby in exzessiver Weise auslebt. Im Westen vor allem für Fans von Anime und Manga gebraucht
Rikscha Teil des Begriffs 人力車 jinrikisha (wörtlich: Menschen-Kraft-Fahrzeug)
Sake wörtlich: Alkohol
Samurai wörtlich: Dienender, heutzutage allgemein verwendet für mittelalterliche japanische Krieger (eigentlich Bushi)
Shibuya 渋谷区 Shibuya-Ku ist einer der Bezirke im Zentrum von Tokyo
Shinkansen 新幹線 wörtlich: neue Hauptlinie
Shintō 神道 wörtlich: Weg der Götter
Shōgun 将軍 wörtlich: Oberbefehlshaber
Soja 醤油 bezeichnet eigentlich Sojasauce (shōyu)
Sūdoku 数独 Verkürzung von 数字は独身に限る (Sūji wa dokushin ni kagiru), Logikrätsel mit Zahlen
Sukiyaki すき焼き wörtlich: (auf dem) Pflug ( Suki) gebratenes
Sumō 相撲, auch 大相撲 Ōzumō ist eine ursprünglich aus Japan kommende Form des Ringkampfs
Surimi 擂り身 wörtlich: zermahlenes Fleisch
Sushi 寿司 (auch und ) Reisgerichte, ursprünglich mit gesäuertem Reis
Tamagotchi たまごっち Wortschöpfung aus tamago "Ei" und uotchi "Uhr" (vom englischen "watch")
Tennō 天皇 wörtlich: Himmelskaiser
Tempura 天ぷら aus dem Portugiesischen für Fastenspeise (frittierter Fisch)
Tōfu 豆腐 Sojabohnenquark
Tsunami 津波 wörtlich: Hafenwelle
Tycoon 大君 wörtl. Großer Gebieter, Finanzmagnat
Yakuza やくざ Die Bezeichnung für die japanische Mafia geht auf die Zahlenkombination 8-9-3 zurück, die bei einem bestimmten Kartenspiel als völlig wertlos gilt
Zaibatsu 財閥 wörtlich: Clique des Vermögens ; Bezeichnung für die branchenübergreifenden Konglomerate (Mischkonzern) in Familienbesitz, die nach dem Zweiten Weltkrieg zerschlagen wurden
Zen Das Sanskritwort Dhyana bedeutet Meditation und wurde ins Chinesische als 禅那 (Chan'na) übernommen.