Lorenz Höbarth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lorenz Höbarth
Höbarth Lorenz.jpg
Lorenz Höbarth (April 2017)
Spielerinformationen
Geburtstag 14. September 1991
Geburtsort LinzÖsterreich
Größe 184 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
1999–2004 LASK Linz
2004–2009 AKA Linz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 LASK Linz II 40 (0)
2009–2011 LASK Linz 0 (0)
2011–2013 Union St. Florian 59 (0)
2013–2015 SV Ried 3 (0)
2015–2017 ASKÖ Oedt mind. 1 (0)
2017 SKN St. Pölten 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2008 Österreich U-17 1 (0)
2009 Österreich U-18 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 22. Februar 2017

Lorenz Höbarth (* 14. September 1991 in Linz) ist ein österreichischer Fußballtorwart.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Höbarth begann seine Karriere beim LASK Linz. 2004 kam er in die AKA Linz. Im Jänner 2009 wurde er Kooperationsspieler bei den Amateuren des LASK. Ab der Saison 2009/10 spielte er schließlich fest beim LASK. Im Juli 2009 stand er erstmals im Kader der Bundesligamannschaft.

Bei den Linzern kam er allerdings auf keinen Profieinsatz und so wechselte er zur Saison 2011/12 zum Regionalligisten Union St. Florian. Nach 59 Spielen für St. Florian in der Regionalliga Mitte schloss er sich im Sommer 2013 dem Bundesligisten SV Ried an. Sein Debüt in der Bundesliga gab er im Dezember 2013, als am 21. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FK Austria Wien in der Startelf stand.

Zur Saison 2015/16 wechselte er zum fünftklassigen ASKÖ Oedt. Mit Oedt konnte er zu Saisonende in die OÖ Liga aufsteigen.

Im Jänner 2017 wechselte er zum Bundesligisten SKN St. Pölten.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lorenz Höbarth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ein neuer Goalie für St. Pölten laola1.at, am 27. Jänner 2017, abgerufen am 22. Februar 2017