Louise Mortensen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Louise Mortensen
Louise Mortensen
Spielerinformationen
Voller Name Louise Haahr Mortensen[1]
Geburtstag 11. Dezember 1979
Geburtsort Aalborg, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäninDänin dänisch
Körpergröße 1,78 m
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark Dall/Ferslev IF[2]
0000–2002[3] DanemarkDänemark Team Esbjerg[2]
2002[3]–2009 DanemarkDänemark Aalborg DH
2011–2012 DanemarkDänemark Team Vesthimmerland
Nationalmannschaft
Debüt am 26. November 2003
            gegen BrasilienBrasilien Brasilien[4]
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 97 (205)[5]

Stand: 30. September 2014

Louise Haahr Mortensen (* 11. Dezember 1979 in Aalborg) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Mortensen spielte zuletzt beim dänischen Erstligisten Aalborg DH. Mit Aalborg gewann die Rückraumspielerin in der Saison 2004/05 und 2008/09 jeweils die Vizemeisterschaft. Ende 2009 gab Mortensen ihr sofortiges Karriereende bekannt.[6] Ab dem Sommer 2011 spielte sie nochmals für eine Saison beim dänischen Drittligisten Team Vesthimmerland.[7]

Für die dänische Nationalmannschaft bestritt Mortensen 97 Länderspiele, in denen sie 205 Tore erzielte. Die beste Platzierung bei einem Turnier war der vierte Platz bei den Weltmeisterschaften 2005.[8] Außerdem belegte Mortensen mit Dänemark den 11. Rang bei den Europameisterschaften 2006 und 2008.[9][10] Sie gehörte zum Aufgebot ihres nationalen Verbandes bei der Weltmeisterschaft 2009 in China.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. præsentation af EM holdet 2006 (Memento vom 18. Januar 2013 im Internet Archive)
  2. a b præsentation af EM holdet 2008 (Memento vom 18. Januar 2013 im Internet Archive)
  3. håndboldfødselsdage - Louise Mortensen (Memento vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)
  4. haslund.info: Louise Mortensen, abgerufen am 6. Juni 2017
  5. politiken.dk: Louise Mortensen stopper karrieren, abgerufen am 6. Dezember 2014
  6. hbold.dk: Louise Mortensen indstiller karrieren, abgerufen am 3. August 2013
  7. lokaltindblik.dk: Louise Mortensen spiller i Team Vesthimmerland, abgerufen am 3. August 2013
  8. dr.dk: Jan Pytlicks VM-trup er klar, abgerufen am 6. Dezember 2014
  9. dhf.dk: Trup til EM i Sverige 2006 (Memento vom 5. Januar 2010 im Internet Archive)
  10. dhf.dk: EM truppen 2008 (Memento vom 8. Dezember 2008 im Internet Archive)