Lucile Watson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lucile Watson (* 27. Mai 1879 in Québec City, Québec, Kanada; † 24. Juni 1962 in New York City, New York, USA) war eine kanadische Film- und Theaterschauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Lucile Watson – ihr Vorname wird selbst in einigen Filmcredits fälschlicherweise mit Lucille angegeben – wuchs in New York auf, wo sie als junge Frau die Academy of Dramatic Arts absolvierte. Ihr erstes Bühnenengagement erhielt sie 1902 im Theaterstück The Wisdom of the Wise. 1909 schaffte sie in The City den Sprung an den Broadway. Watson zählte bis Anfang der 1940er zur Riege der gefragten Theaterschauspieler. Sie wirkte unter anderem in Aufführungen von The Importance of Being Earnest und Stolz und Vorurteil mit.

Nach einer kleinen Komparsenrolle im Stummfilm The Girl with the Green Eyes aus dem Jahr 1916, und einer weiteren Statistenrolle in The Royal Family of Broadway – 1930 produziert – stand sie erst im Jahr 1934 in The Inventors erneut vor der Kamera. In ihren 45 Filmrollen spielte Watson meist Nebenrollen, häufig als Mutter oder Schwiegermutter der Heldin. Ihr bekanntester Film wurde Watch on the Rhine, für den sie auf der Oscarverleihung 1944 für Oscar als beste Nebendarstellerin nominiert wurde. Watson hatte ihre Rolle bereits 1941 in 378 Aufführungen des gleichnamigen Theaterstücks von Lillian Hellman am Broadway gespielt. Das Stück von Lillian Hellman gewann den New York Drama Critics's Circle Award.

Lucile Watson stand bis 1954 vor der Kamera, und zog sich danach ins Privatleben zurück. Sie war zweimal verheiratet. Ihre erste Ehe mit dem kanadischen Schauspieler Rockliffe Fellowes, den sie um 1910 geheiratet hatte, war nur von kurzer Dauer, und wurde bald darauf geschieden. In zweiter Ehe war sie von 1926 bis 1933 mit Louis Evan Shipman verheiratet. Lucile Watson hatte keine Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nominierung[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lucile Watson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien