Luiza Złotkowska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luiza Złotkowska Eisschnelllauf
Luiza Złotkowska, 2010
Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 25. Mai 1986
Geburtsort WarschauPolen
Karriere
Status aktiv
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Bronze0 2010 Vancouver Teamverfolgung
0Silber0 2014 Sotschi Teamverfolgung
ISU Einzelstreckenweltmeisterschaften
0Bronze0 2012 Heerenveen Teamverfolgung
0Silber0 2013 Sotschi Teamverfolgung
Platzierungen im Eisschnelllauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 2004/05
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Teamwettbewerb 0 4 6
letzte Änderung: 13. Dezember 2014

Luiza Złotkowska (* 25. Mai 1986 in Warschau[1]) ist eine polnische Eisschnellläuferin.

Sie trainiert bei AZS Zakopane, Trainerin ist Ewa Bialkowska (Februar 2010).[2] Sie ist 1,60 Meter groß und wiegt 55 kg (Februar 2010).[2] Bei den Weltmeisterschaften 2009 erreichte sie in der Mannschaftswertung den 8. Platz. 2010 erreichte sie bei den Europameisterschaften den 9. Platz über 1.500 Meter und den 11. über 3.000 Meter.[1] Bei den Olympischen Winterspielen 2010 konnte sie zusammen mit Katarzyna Bachleda-Curuś und Katarzyna Woźniak eine Bronzemedaille in der Teamverfolgung erringen.[3] Am 23. März 2010 wurde ihr dafür der Orden Polonia Restituta (Ritter) durch den polnischen Präsidenten Lech Kaczyński verliehen.[4] Über 3000 Meter erreichte sie den 24., über 1.500 Meter den 34. Platz.[5] Bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi konnte sie zusammen mit Katarzyna Bachleda-Curuś, Natalia Czerwonka und Katarzyna Woźniak eine Silbermedaille in der Teamverfolgung erringen.

Persönliche Bestmarken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die persönlichen Bestzeiten von Luiza Złotkowska (Stand Dezember 2014).[6]

Rekorde
Strecke Zeit aufgestellt am Ort
500 Meter 39,74 sec 2. November 2013 Calgary
1000 Meter 1:15,46 min 16. November 2013 Salt Lake City
1500 Meter 1:54,77 min 17. November 2013 Salt Lake City
3000 Meter 4:02,37 min 15. November 2013 Salt Lake City
5000 Meter 7:07,02 min 18. Februar 2011 Salt Lake City
Teamverfolgung 2:58,01 min 17. November 2013 Salt Lake City


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Polnisches Olympisches Komitee, Polska Reprezentacja Olimpijska – Łyżwiarstwo szybkie, abgerufen am 11. März 2010
  2. a b Website der Olympischen Spiele 2010, Athletes, abgerufen am 11. März 2010
  3. Website der Olympischen Spiele 2010, Ladies’ Team Pursuit – Finals Official, 27. Februar 2010
  4. Postanowienie Prezydenta − 23 marca 2010 auf isap.sejm.gov.pl
  5. Sport.onet.pl, Vancouver 2010 – Luiza Złotkowska, abgerufen am 11. März 2010
  6. International Skating Union, Personal Best, abgerufen am 21. März 2013