Mackenzie Crook

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mackenzie Crook (2009)

Mackenzie Crook (* 29. September 1971 in Maidstone, Kent, England) ist ein britischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mackenzie Crook wurde durch seine Rolle als Gareth Keenan in der BBC-Fernsehserie The Office bekannt. Darüber hinaus war er im Jerry-Bruckheimer-Film Fluch der Karibik als Ragetti und 2004 in Michael Radfords Verfilmung von William Shakespeares Der Kaufmann von Venedig in der Rolle des Launcelot Gobbo zu sehen. Weitere Filme, in denen Crook zu sehen war, sind Wenn Träume fliegen lernen und Brothers Grimm. 2013 spielte er in der 3. Staffel der TV-Fantasyserie Game of Thrones die Rolle des Orell. Er schrieb und inszenierte die von 2014 bis 2017 ausgestrahlte BBC-Serie Detectorists und übernahm außerdem die Hauptrolle des Andy Stone.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film
Fernsehen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]