Manuel Vermeer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manuel Vermeer

Manuel Vermeer (* 6. April 1961 in Iserlohn) ist ein deutscher Sinologe und Unternehmensberater.

Vermeer ist Inhaber der Unternehmensberatung Dr. Vermeer-Consult und berät deutsche Unternehmen im Indien- und China-Geschäft.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Manuel Vermeer wurde 1961 in Iserlohn als Sohn einer indischen Mutter und des deutschen Linguistik-Professors Hans Josef Vermeer (1930–2010) geboren.

Er studierte klassische und moderne Sinologie bei Günther Debon am Institut für Sinologie der Universität Heidelberg sowie Romanistik mit Schwerpunkt Spanisch und promovierte über die chinesische Sonderwirtschaftszone Hainan.

Vermeer war tätig als Dolmetscher bei zwei Staatsbesuchen des chinesischen Ministerpräsidenten und des Generalsekretärs der Kommunistischen Partei Chinas beim deutschen Bundeskanzler Helmut Kohl in den Jahren 1985 und 1986. Außerdem bildete er Chinesisch-Dolmetscher am Dolmetscherinstitut Germersheim der Johannes Gutenberg-Universität Mainz aus.

Er ist seit 1988 Dozent für Marketing Ostasien, chinesische Sprache (Allgemeinsprache und Fachsprache Wirtschaft), Kultur und Wirtschaft am Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen. In dieser Funktion war er Coautor eines Lehrbuches Chinesisch am Ostasieninstitut.

Des Weiteren führt er seine Unternehmensberatung Dr. Vermeer-Consult. Er berät europäische Unternehmen im Asiengeschäft, primär China und Indien, mit den Schwerpunkten Personalsuche, -führung, Strategie, Interkulturelles Management, Mediation und Forderungsmanagement. Lehraufträge und Key Note Speaker im In- und Ausland. Er ist u. a. als Senior Advisor Asia an der Mannheim Business School.

Manuel Vermeer lebt mit seiner Frau in Wiesloch bei Heidelberg.

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]