Mark Cendrowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mark Cendrowski ist ein US-amerikanischer Fernsehregisseur.

Leben[Bearbeiten]

Mark Cendrowski begann seine Karriere als Stage Manager und Regieassistent im Jahr 1989, ehe er ab 1998 auch selbst bei zahlreichen Fernsehserien Regie führte. Erstmals war er bei Sabrina – Total Verhext! für insgesamt drei Folgen verantwortlich. Es folgten größere Engagements bei Yes, Dear und Still Standing, während er bei Out of Practice – Doktor, Single sucht … nur sporadisch als Regisseur aktiv war. Seit 2007 ist er der Hauptregisseur bei The Big Bang Theory. Bis 2015 verantwortete er über 150 Folgen der Serie. Bei Men at Work wurde er in sieben der zehn Folgen der ersten Staffel als Regisseur eingesetzt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]