Martine Engebretsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Martine Engebretsen Skilanglauf
Voller Name Martine Stina Astrid Engebretsen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 20. Mai 1998
Karriere
Verein Heming IL
Status aktiv
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 4. März 2020
 Gesamtweltcup 86. (2019/20)
 Sprintweltcup 58. (2019/20)
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Debüt im Continental Cup 14. Dezember 2018
letzte Änderung: 25. März 2020

Martine Stina Astrid Engebretsen (* 20. Mai 1998) ist eine norwegische Skilangläuferin.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Engebretsen, die für den IL Heming startet, nahm bis 2018 an Juniorenrennen teil. Bei den Olympischen Jugend-Winterspielen 2016 in Lillehammer holte sie die Bronzemedaille im Sprint und die Silbermedaille im Mixed-Team. Zudem errang sie dort den 22. Platz über 5 km Freistil und den fünften Platz im Cross. Im Dezember 2018 lief sie in Östersund ihre ersten Rennen im Scandinavian-Cup, die sie auf dem 32. Platz über 10 km Freistil und auf dem 18. Rang im Sprint beendete. Im März 2019 wurde sie bei den norwegischen Meisterschaften in Lygna zusammen mit Astrid Uhrenholdt Jacobsen Zweite im Teamsprint. Ihr Debüt im Weltcup hatte sie im März 2020 in Drammen. Dabei holte sie mit dem 15. Platz im Sprint ihre ersten Weltcuppunkte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]