Marvin Emnes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marvin Emnes
Marvin Emnes 1.jpg
Marvin Emnes (2009)
Personalia
Name Marvin Renato Emnes
Geburtstag 27. Mai 1988
Geburtsort RotterdamNiederlande
Größe 180 cm
Position Rechts-/Linksaußen
Junioren
Jahre Station
Sparta Rotterdam
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2008 Sparta Rotterdam 56 0(9)
2008–2014 FC Middlesbrough 141 (24)
2010 → Swansea City (Leihe) 4 0(2)
2014 → Swansea City (Leihe) 7 0(1)
2014–2017 Swansea City 19 0(0)
2016–2017 → Blackburn Rovers (Leihe) 35 0(4)
2017– Akhisar Belediyespor 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Niederlande U-17 9 0(2)
Niederlande U-19
2007–2009 Niederlande U-21 3 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. September 2017

Marvin Renato Emnes (* 27. Mai 1988 in Rotterdam, Niederlande) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emnes begann seine Karriere in der Jugend von Sparta Rotterdam. Sein Profidebüt gab er in der Saison 2005/06, in der Saison darauf wurde er von den Sparta-Fans zum Spieler des Jahres geehrt.

Am 4. Juli 2008 unterschrieb Emnes einen Vierjahres-Vertrag beim FC Middlesbrough, für eine Ablöse von 3,2 Millionen Pfund.[1][2]

Sein Debüt für Boro gab er im Liga-Pokal gegen Yeovil Town am 27. August. Er erzielte sein erstes und bis dato auch sein einziges Liga-Tor für Middlesbrough im Spiel gegen Swansea City am 15. August 2009. Emnes spielte in der Sommerpause 2010 in zwei Testspielen bei Fortuna Düsseldorf zur Probe mit, konnte sich jedoch nicht für einen Vertrag empfehlen.[3]

Am 31. Januar 2014 kehrte Emnes – zunächst auf Leihbasis bis zum Ende der Saison 2013/14 – zu Swansea City zurück.[4] Anschließend wurde er für drei Jahre fest verpflichtet.[5]

Im Sommer 2017 wechselte er zum türkischen Erstligisten Akhisar Belediyespor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emnes war Teil der U-17 Mannschaft, die den dritten Platz bei der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2005 in Peru erreichte. Für die U-21 kam er zu drei Einsätzen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Middlesbrough sign striker Emnes, BBC Sport. 4. Juli 2008. Abgerufen im 4. Juli 2008.  (englisch)
  2. Boro seal Emnes capture, Sky Sports. Abgerufen am 4. Juli 2008.  (englisch)
  3. Fortuna testet Emnes, Bild Zeitung. 16. Mai 2010. 
  4. Transfer deadline day: Swansea sign Boro's Marvin Emnes on loan, bbc.com. 31. Januar 2014.
  5. Swansea City: Striker Marvin Emnes joins on three-year deal, bbc.com. 2. Juli 2014.